banner ad

Barrierefreie Genussreiseideen

Südliche Weinstraße

Die barrierefreie „Weinreise” durch den Wein- und Erholungsort Maikammer bietet Gelegenheit zur Begegnung mit der Weinkultur der Region und einigen Protagonisten. Eine Weinbotschafterin führt Gäste durch den historischen Ortskern, zu zwei Weingütern und zur Weinprobe in die Vinothek. Die Strecke ist für Rollstuhlfahrer geeignet. Im benachbarten St. Martin wird in der nach „Reisen für Alle” zertifizierten Straußwirtschaft Aloisiushof im Herbst Pfälzer Gerichte und hauseigene Weine serviert. Zur Verkostung regionaler Tropfen lädt auch das nach „Reisen für Alle” zertifizierte Wein- und Sekthaus Schreieck mit Vinothek und Weinrestaurant in Maikammer ein. Auch die Vinothek Par Terre in Landau ist barrierefrei zugänglich. 55 Winzer und Weinbaubetriebe präsentieren hier ihre Produkte. Viele Weingasthäuser an der Südichen Weinstraße stellen ihren Gästen auch ein Picknickpaket für zwei Personen für individuelle Wanderungen zusammen. Auf seiner Webseite listet der Tourismusverband alle Verkaufsstellen sowie barrierefreie Picknickplätze auf. Einer der schönsten ist der Platz mitten in den Weinreben am Biblischen Weinpfad in Kirrweiler. Das Picknick lässt sich mit einer 2,6 Kilometer langen rollstuhlgerechten  Wanderung oder Handbiketour auf dem Weinpfad verbinden.

Barrierefreie Restaurants:

Birkenthaler Hof, Eußerthal
Spezialität: Forellen aus eigener Zucht, fangfrisch und frisch geräuchert
www.birkenthalerhof.de

Restaurant Arens 327 m NN, St. Martin
www.hausamweinberg.de/restaurant.html

Totenkopfhütte, Maikammer
Spezialität: Pfälzer Spezialitäten
www.pwv-maikammer.de/totenkopfhuette

Weitere barrierefreie Restaurants.
www.suedlicheweinstrasse.de

Ostfriesland

Was den Pfälzern der Wein, ist den Ostfriesen der Tee. Das Bünting Teemuseum in Leer ist ein kleines, charmantes Museum zur Geschichte und Gegenwart des ostfriesischen Tees. Auch eine Teestunde oder eine authentische Teezeremonie können hier besucht werden. Für Rollstuhlfahrer ist das Museum über eine Rampe zugänglich. Noch tiefer in den Kosmos des Ostfriesentees entführt das nach „Reisen für Alle” zertifizierte ostfriesische Teemuseum in Norden. Auch hier wird Barrierefreiheit gelebt. Nach Anmeldung können Menschen mit Mobilitätseinschränkung an speziellen Führungen teilnehmen. Zu kulinarischen Touren laden die Städte Emden und Bad Zwischenahn ein. Die bedingt barrierefreie Genusstour „Emden Mundjet” führt Interessierte durch die Seehafenstadt Emden. Dabei werden typische Emder Spezialitäten verkostet. Bei der für Rollstuhlfahrer geeigneten Gästeführung „So schmeckt Bad Zwischenahn” werden an sieben Stationen Spezialitäten aus der Region verkostet.

Barrierefreie Restaurants:

Parkcafé  Hobbie, Westerstede
Spezialität: Ostfriesentee
www.hobbie-rhodo.de

Hofcafé  No. 19, Middoge
Spezialität: Ostfriesentee
Nicht nach „Reisen für Alle“ zertifiziert, aber für Rollstuhlfahrer zugänglich
https://hofcafe19.de

Fischwerk, Horumersiel
Spezialität: Fischgerichte, Tagesangebot beachten
www.fischwerk-horumersiel.de

Restaurant Sandbank, Carolinensiel
Spezialitäten: Fischgerichte, Grünkohl-Gerichte
www.hotel-hinrichs.de

Erfurt

Interessierte können sich bei Kloß-Seminaren in die kulinarischen Geheimnisse der Thüringer einweisen lassen. Unter Anleitung werden die Klöße zubereitet und gemeinsam in einem Drei-Gänge-Menü verkostet. Weitere zugängliche Möglichkeiten, die Leibspeise der Thüringer zu genießen sind das „Original Thüringer Kloßessen” in einem barrierefreien Restaurant oder die „Kulinarische Stadterkundung” mit drei Gängen in drei verschiedenen Restaurants. Alle drei Angebote sind über die Erfurt Tourist Information buchbar. An die Gartenbauvergangenheit Erfurts erinnert das barrierefrei zugängliche Deutsche Gartenbaumuseum, das Teil der aktuellen Bundesgartenschau ist. 

Barrierefreie Restaurants:

Köstritzer – zum Güldenen Rade
Spezialität: Kloß mit Soß, Rostbrätel, Thüringer Rostbratwurst
www.zum-gueldenen-rade.de

Classico – im Radisson Blu Hotel
www.radisson-erfurt.de

Zum Rebstock – im Hotel Mercure
www.restaurant-zum-rebstock.de

Gastronomie der Bundesgartenschau (z.B. inklusives Restaurant Caponniere)
Spezialitäten: Erfurter Brunnenkresse, Eichsfelder Bratwurst
www.buga2021.de

Tipp: Genusswoche auf der Buga „Mit allen Sinnen genießen” vom 16. bis 22. August oder „Köstlich – Die Ernetdankwoche” auf der Buga vom 27. September bis 3.Oktober

(Ob die Veranstaltungen stattfinden können, ist unter www.buga2021.de nachzulesen.

www.leichter-reisen.info

Print Friendly, PDF & Email
Veröffentlicht in: Nachrichten

Sagen Sie uns Ihre Meinung!