Medizin

Beinamputierte für Studie gesucht

Das LWL-Universitätsklinikum Bochum sucht Probanden für eine fMRT-Studie. Bewerben können sich Menschen mit Beinamputation (mit und ohne Phantomschmerz), die zwischen 18 und 65 Jahre alt sind und keine neurologischen oder psychischen Erkrankungen aufweisen. Zudem dürfen die Studienteilnehmer keine Metallimplantate (Prothesen, Platten, Retainer) haben. Kontakt: Telefon 0 23 4 / 50 77 – 35 30 oder […]

By November 25, 2019 0 Comments Weiterlesen →

Kongress für Orthopädie und Unfallchirurgie

Der diesjährige Kongress für Orthopädie und Unfallchirurgie (DKOU) findet unter dem Motto „Wissen braucht Werte“ vom 22. bis zum 25. Oktober in Berlin statt. Orthopädie und Unfallchirurgie befinden sich im raschen Wandel: Durch Digitalisierung, Datenschutz und rasanten wissenschaftlichen Fortschritt weiten sich Arbeitsfeld und Anforderungen in Klinik und Praxis nahezu täglich aus. Gleichzeitig haben Ärzte mit […]

By September 25, 2019 0 Comments Weiterlesen →

Reha Symposium Ludwigshafen

Am 26. und 27. September 2019 tauschen sich Experten zu Herausforderungen und Entwicklungen in der berufsgenossenschaftlichen Rehabilitation der Zukunft aus. Dr. Henry Kohler, der wissenschaftliche Leiter der BG Klinik Ludwigshafen betont, dass es sich beim Reha Symposium um eine ideale Plattform für Mitarbeiter der Unfallversicherungsträger, Therapeuten aller Fachdisziplinen, Psychologen und Ärzte handelt. Das diesjährige Programm […]

By Juli 12, 2019 0 Comments Weiterlesen →

Verbesserte Handfunktion für Tetraplegiker

Wie die wissenschaftliche Fachzeitschrift „The Lancet“ berichtet, ist es Chirurgen gelungen mehreren Tetraplegikern die Beweglichkeit ihrer Hände wieder zurück zu geben. Die Studie von Forschenden der Universität Melbourne lief von 2014 bis 2018. In diesem Zeitraum nahmen sechzehn Personen an der Untersuchung teil, die eine Schädigung ab dem fünften Halswirbel oder höher aufweisen konnten und […]

By Juli 10, 2019 0 Comments Weiterlesen →

Querschnittgelähmt im Alter

„Abschieben oder Rehabilitieren?“ lautete das provokante Motto der 32. Jahrestagung der Deutschsprachigen medizinischen Gesellschaft für Paraplegiologie e. V. (DMGP) in Koblenz. Immer mehr Querschnittgelähmte, die ein hohes Lebensalter erreichen, sowie immer mehr betagte frisch Gelähmte stellen Paraplegiologen zunehmend vor Herausforderungen, die sie bisher nicht kannten. Schnell wurde beim Kongress klar, dass alle an die gleichen […]

Die Macht der Gedanken

Die Macht der Gedanken

Einen Rollstuhl allein mit der Kraft der Gedanken steuern: Darum dreht sich ein aktuelles Forschungsprojekt im BG Universitätsklinikum Bergmannsheil in Bochum. Eine internationale Arbeitsgruppe testet, wie ein sogenanntes Brain-Computer-Interface (BCI) querschnittgelähmten Menschen neue Möglichkeiten der Mobilität eröffnen kann. Das System erfasst die elektrischen Gehirnimpulse des Fahrers, übersetzt sie in Steuerungsbefehle und bewegt somit einen Elektrorollstuhl […]

By Juni 18, 2019 0 Comments Weiterlesen →
Kongress für Orthopädie und Unfallchirurgie

Kongress für Orthopädie und Unfallchirurgie

Unter dem Motto „Wissen braucht Werte“ findet vom 22. bis 25. Oktober der Deutsche Kongress für Orthopädie und Unfallchirurgie (DKOU) in Berlin statt. Er ist mit über 11.000 Teilnehmenden der größte Kongress dieser Fachrichtung in Europa. Niedergelassene, Kliniker, Forscher und der ärztlichen Nachwuchs, aber auch Mitglieder angrenzender Fachrichtungen wie etwa Physiotherapie, Pflege, Rettungsdienste, Orthopädietechnik und […]

By Juni 18, 2019 0 Comments Weiterlesen →
Mitdenkende Prothesen

Mitdenkende Prothesen

„Meine neue Hand kann viel mehr als die alte“, freut sich Tim Söldner und schraubt die High-Tech-Prothese an seinen linken Unterarm. Mit leisem Surren bewegen sich die schwarzen Finger, die von kleinen Elektromotoren und zahlreichen Sensoren gesteuert werden. „Jetzt kalibriert sie sich“, erklärt der 28-jährige, der vor fünf Jahren bei einem S-Bahn-Unfall seinen linken Arm […]

Schnupperkurs Orthopädie und Unfallchirurgie

Medizinstudierende können sich noch bis zum 5. Juli für die Summer School 2019 der Deutschen Gesellschaft für Orthopädie und Unfallchirurgie e.V. (DGOU) und des Berufsverbandes für Orthopädie und Unfallchirurgie e.V. (BVOU) anmelden. Bei dem Schnupperkurs, der im August in Münster stattfindet, bekommen angehende Mediziner auch in diesem Jahr wieder Gelegenheit, einen Blick in ihre mögliche […]

By April 12, 2019 0 Comments Weiterlesen →
Dr. Michael Frey im Ruhestand

Dr. Michael Frey im Ruhestand

Nach 32 Jahren gibt der bisherige Chefarzt der Orthopädie der SRH Gesundheitszentren Nordschwarzwald den Staffelstab an Frau Dr. Cornelia Deckwerth (MHBA) weiter. Der Orthopäde und Experte für Physikalische und Rehabilitative Medizin, Dr. Michael Frey, hatte sich vor allem durch seine chirotherapeutische Fertigkeit in der Fachwelt einen Namen gemacht und neben seinen Aufgaben als Arzt auch […]

Innovationsprojekt PAIN2020: Neue Diagnostik und Behandlungsmodule sollen Schmerzen verhindern

Handeln, bevor Schmerzen chronisch werden – das ist das Ziel des Forschungsprojektes PAIN2020. In den kommenden drei Jahren untersuchen Wissenschaftler, wie Patienten vor einer Chronifizierung ihrer Schmerzen bewahrt werden können. Ein Team aus Ärzten, Psychologen und Physiotherapeuten klärt bereits nach sechs Wochen anhaltender Schmerzen gemeinsam ab, welche Therapie der Patient erhalten soll. Zwei neu entwickelte […]

By Oktober 10, 2018 0 Comments Weiterlesen →

Schneller wieder mobil dank Digitalisierung: So halten Kunstgelenke 20 Jahre

Roboterarme, 3D-Drucker und computerassistierte Planungssysteme sorgen dafür, dass Patienten nach der Gelenkersatzoperation immer schneller wieder mobil werden. Implantate können zudem maßgeschneidert für den Patienten hergestellt werden – dadurch funktionieren sie möglicherweise besser und halten vielleicht länger als nicht-angepasste Implantate. Telemedizin kann die Nachbehandlung und Rehabilitation unterstützen. Die Digitalisierung ist eines der Kernthemen auf dem Deutschen […]

By Oktober 10, 2018 0 Comments Weiterlesen →

10 Jahre Hausarztvertrag in Baden-Württemberg: Erste Hinweise auf Überlebensvorteile

Es ist im deutschen Gesundheitswesen ein absolutes Novum, dass Wissenschaftler über eine Dekade forschen, Langzeiteffekte erkennen und beschreiben können. Im Südwesten der Republik ist es in der Hausarztzentrierten Versorgung (HZV) der AOK Baden-Württemberg und ihrer ärztlichen Partner gelebte Realität. Die Ergebnisse der Universitäten Frankfurt/Main und Heidelberg belegen: HZV-Teilnehmer werden besser versorgt, und erstmals sind auch […]

By Oktober 9, 2018 0 Comments Weiterlesen →

Deutscher Apothekertag: Preiswettbewerb bei verschreibungspflichtigen Arzneimitteln verhindern

„Die Gleichpreisigkeit für verschreibungspflichtige Arzneimittel ist absolut notwendig, damit für alle Apotheken, Krankenkassen und Verbraucher dieselben Rahmenbedingungen gelten. Nur so sichern wir die Apotheken vor Ort“, sagt Jörg Wieczorek, Vorsitzender des Vorstands des Bundesverbandes der Arzneimittel-Hersteller e.V. (BAH), im Vorfeld des Deutschen Apothekertages. Dort wird eine Stellungnahme des Bundesministers für Gesundheit, Jens Spahn, zu einer […]

By Oktober 8, 2018 0 Comments Weiterlesen →

Online-repräsentative Studie unter 1.000 Teilnehmern zeigt: Patienten sind unsicher bei der Arztwahl

Viele Patienten sind unsicher, zu welchem Facharzt sie mit ihrem Anliegen gehen müssen. Das ist das Ergebnis einer online-repräsentativen Studie unter 1.000 Patienten im Auftrag von jameda, Deutschlands größter Arztempfehlung und Marktführer für Online-Arzttermine. Demnach geben 43 Prozent der Befragten an, manchmal nicht zu wissen, welcher Facharzt der richtige Ansprechpartner für ihr Anliegen ist. Bei […]

By Oktober 5, 2018 0 Comments Weiterlesen →

Mehr Geld, mehr Verantwortung, akademische Qualifikation: Wie sich Therapeuten im Beruf halten lassen

Ein akademischer Abschluss macht sich für Therapeutinnen und Therapeuten in Deutschland bezahlt: Sie verdienen im Vergleich zu ihren examinierten Kollegen durchschnittlich brutto rund 250 Euro mehr im Monat. Das ist eines der wesentlichen Ergebnisse der Studie „Ab in die Zukunft“, in der Forscherinnen und Forscher der Hochschule Fresenius in Idstein neue Erkenntnisse über Karriereaussichten und […]

By Oktober 4, 2018 0 Comments Weiterlesen →

Behandlungsqualität verbessern durch „Schmerzerfassung“ in der Klinik

Die Qualität der Akutschmerzbehandlung nach Operationen ist in deutschen Kliniken aus Patientensicht sehr unterschiedlich. Zu diesem Ergebnis kommt eine aktuelle Analyse von Daten aus dem weltweit größten Akutschmerzregister QUIPS („Qualitätsverbesserung in der postoperativen Schmerztherapie“). Eine weitere Erkenntnis: Patienten sind zufriedener und empfinden die Behandlung als „besser“, wenn sie nicht nur Medikamente erhalten, sondern informiert und […]

By Oktober 1, 2018 0 Comments Weiterlesen →

Kabinettsbeschluss zum Terminservice- und Versorgungsgesetz: Bessere Versorgung für Patienten

„Das neue Terminservice- und Versorgungsgesetz (TSVG), das heute im Kabinett beschlossen wurde, verbessert vor allem den Zugang der Patienten zur ärztlichen Versorgung“, erklärt Ulrike Elsner, Vorstandsvorsitzende des Verbandes der Ersatzkassen e. V. (vdek). Das Thema Wartezeit beim Arzt werde sich durch die neuen Regelungen entschärfen, so Elsner. So sollen die Terminservicestellen für die Versicherten künftig […]

By Oktober 1, 2018 0 Comments Weiterlesen →

Nach Querschnittslähmung: Patient läuft wieder dank Elektrostimulation

Eine neue Therapie sorgt derzeit für Aufsehen. Ein Mann soll dank eines Implantats wieder laufen können, obwohl die meisten seiner Nerven im Rückenmark durchtrennt waren. 331 Schritte machte der Mann mithife eines Pflegers und eines Rollators – eine Leistung die bislang kein Mensch in vergleichbarer Verfassung geschafft hatte. Wie das Fachmagazin „Nature Science“ berichtet, gelang […]

By September 25, 2018 0 Comments Weiterlesen →
Helios Klinik Kipfenberg setzt Gangroboter in der Therapie von Querschnittpatienten ein

Helios Klinik Kipfenberg setzt Gangroboter in der Therapie von Querschnittpatienten ein

Felix Meißner (31) leidet an einem Querschnittsyndrom. Seit einer Operation am Rückenmark vor einem Jahr ist der Business Consultant teilweise gelähmt. Mühsam musste er das Aufstehen und Gehen in der Klinik Kipfenberg wieder lernen. „Das war harte Arbeit“, sagt er. „Aber nicht nur für mich, sondern auch für die zwei bis drei Therapeuten, die mich […]

By September 25, 2018 0 Comments Weiterlesen →

Gezüchteter Knorpel: Wann er eine schonende Alternative für ein Kunstgelenk ist

Endlich schmerzfrei: Für einige Rheumapatienten, deren Gelenke aufgrund der chronischen Entzündung stark angegriffen sind, ist dies nur noch mit einem künstlichen Knie- oder Hüftgelenk zu erreichen. Zunehmend wird jedoch versucht, patienteneigene Knorpelzellen im Labor zu transplantierbarem Ersatzknorpel heranzuzüchten und so den Einsatz eines künstlichen Gelenks hinauszuzögern oder zu umgehen. Welche Möglichkeiten diese als Tissue-Engineering bezeichnete […]

By August 30, 2018 0 Comments Weiterlesen →