By September 9, 2019 0 Comments Weiterlesen →

EM endet mit Platz 4

Alex Halouski versucht sich unter dem Korb gegen die türkische Defense durchzusetzen. Credit: Werner Schorp

Die deutsche Herren der Rollstuhlbasketball-Nationalmannschaft mussten sich bei der Europameisterschaft in Polen im Spiel um Platz drei gegen die Türkei mit 65:76 (23:14/31:37/46:63) geschlagen geben. Beste Werfer für die deutschen Farben waren einmal mehr Aliaksandr Halouski (26) sowie Dirk Passiwan (22).

„Wir wollten diese Bronzemedaille unbedingt und sind gerade enttäuscht, dass wir das Spiel verloren haben. Wir werden etwas brauchen, bis wir uns darüber freuen können, dass wir die Qualifikation für Tokyo geschafft haben. Das war das große Ziel und das haben wir erreicht“, so Nicolai Zeltinger nach der Schlusssirene.

Print Friendly, PDF & Email
Veröffentlicht in: Sport

Sagen Sie uns Ihre Meinung!