Mangelnde Barrierefreiheit?

Das Portal Refundrebel.com hat es sich zur Aufgabe gemacht, Entschädigungszahlungen bei Zugverspätungen und Zugausfällen durchzusetzen. Nun bietet es auch einen speziellen Service für Nutzer, die Schadenersatz wegen mangelnder Barrierefreiheit auf Zugreisen geltend machen wollen, weil etwa keine Mobilitätsservice-Zentrale (MSC), kein barrierefreies WC oder kein barrierefreier Sitzplatz verfügbar war. Laut Anbieter wird der Vorfall kostenlos auf mögliche Ansprüche geprüft. Nur im Erfolgsfall wird eine Erfolgsprovision einbehalten.

Print Friendly, PDF & Email
Veröffentlicht in: Nachrichten

Sagen Sie uns Ihre Meinung!