banner ad

Martin Böhm verstärkt die Ottobock Geschäftsführung

Foto: Ottobock by Christoph Neumann

Anfang Juni hat Martin Böhm als erster Chief Experience Officer seine Tätigkeit in der Geschäftsführung von Ottobock aufgenommen. Er bringt seine Erfahrung als bisheriger Chief Digital Officer des MDax-Unternehmens Beiersdorf ein, um die Bereiche Marketing und IT beim International tätigen Medizintechnikunternehmen Ottobock zu verbinden. Unter seiner Leitung soll die digitale User Experience weiterentwickelt werden, besonders in Social Media, E-Commerce und CRM. Mit seinen Teams soll er eine datengetriebene, anwender- und kundenzentrierte Plattform aufbauen, die personalisierte Lösungen für den Lebensalltag bietet.

Print Friendly, PDF & Email
Veröffentlicht in: Nachrichten

Sagen Sie uns Ihre Meinung!