By Oktober 18, 2019 0 Comments Weiterlesen →

Mode: Inklusive Gestaltung

Amarilla Veres, Paralympic, Pro wheelchair fencer

Die „Unobstructed Collection“ von Lili Pázmány, einer ungarischen Designerin, wurde inspiriert von Bedürfnissen von Menschen mit physischen Einschränkungen. Die einzelnen Entwürfe sind in erster Linie für sitzende Haltungen konzipiert, basierend auf persönlichen Erfahrungen von Rollstuhlnutzern. Verschiedenste Details wurden eingearbeitet, die den Alltag erleichtern können. So entstanden Kleidungsstücke, die sowohl funktional sind, aber auch Ansprüchen hinsichtlich des Designs gerecht werden.

Lili Pázmány hat sich diesem Thema unter anderem auch aus persönlichem Interesse genähert, da sie durch ihre Mutter, die an Multipler Sklerose erkrankt ist, für Schwierigkeiten beim Anziehen und überwiegend sitzendem Tragen sensibilisiert wurde. Sie ist der Ansicht, dass eingebaute Hilfen dem Aussehen ein interessantes Extra verleihen können. Ihre Wahl, sich auf solche Entwürfe zu konzentrieren, sei für sie eine spannende Herausforderung und sie ist der Ansicht, dass auch trendige Kleidung für Menschen mit Körperbehinderungen zugänglich sein sollte.

Mit ihrer „Unobstructed Collection“ möchte sie eine funktionelle Bekleidungslinie für Menschen mit Behinderung im modernen Stil von Urbanwear anbieten. Darüber hinaus sollen die Entwürfe auch andere Menschen auf besondere Bekleidungsbedürfnisse aufmerksam machen, die derzeit auf dem Markt durch allgemeine Kleidungsrichtlinien nicht abgedeckt werden.

Photographer: Judit Dombóvári
MUA: Viktória Kovács
Video: Lilla Váczi
3D Printed details: Tamás Túri

Print Friendly, PDF & Email
Veröffentlicht in: Nachrichten

Sagen Sie uns Ihre Meinung!