banner ad

Neuer Geschäftsführer bei Mecuris GmbH

Branchenexperte Peter Fröhlingsdorf ist neuer Geschäftsführer des Münchener MedTech Unternehmens Mecuris. Seit Anfang diesen Jahres führt Fröhlingsdorf die Geschäfte des aufstrebenden MedTech-Startups. Ziel für dieses Geschäftsjahr ist es vor allem, das Unternehmen aus der Start-Up- in die Wachstumsphase zu führen.

Seit 25 Jahren ist Peter Fröhlingsdorf in der Medizintechnik tätig und vernetzt in der Branche. Seinen Anfang nahm Fröhlingsdorfs Karriere bei der rahm Zentrum für Gesundheit GmbH. Hier lernte er das Orthopädietechnikhandwerk, sammelte Erfahrungen als Werkstatt- und Außendienstmitarbeiter sowie Betriebsleiter. Im Anschluss daran war er fünf Jahre als Clinical Manager Bionik bei Össur tätig, bevor ihn sein beruflicher Weg 2011 wieder zu seinen Wurzeln bei rahm führte. Dort übernahm er die Position des Vertiebsgeschäftsführers in der er die Einführung des 3D-Druckverfahrens in die Produktion maßgeblich vorantrieb. Zuletzt erschloss er als Geschäftsführer der Kinova Europe GmbH neue Märkte. Gemeinsam mit den bisherigen Geschäftsführern aus dem Gründerteam Manuel Opitz und Wolf-Peter Werner, konnte so die Spitze des Unternehmens weiter gestärkt und ausgebaut werden. Manuel Opitz, als neuer CO, fokussiert sich gezielt auf die Optimierung des operativen Geschäftes vor allem im Hinblick auf die im Mai in Kraft tretenden MDR-Richtlinien. Wolf-Peter Werner konzentriert sich weiterhin voll auf seine Tätigkeit als CFO.

Ziel für 2020: Mecuris als echter Partner für Orthopädietechniker. Ziel von Fröhlingsdorf ist es vor allem, dass Mecuris zukünftig als wichtiger und wachsender Player in der OT-Branche national und international wahrgenommen wird. Hauptaugenmerk liegt darauf, den Orthopädietechniker in seiner täglichen Arbeit zu unterstützen und es ihm zu ermöglichen, ohne teure oder langfristig bindende Softwarelizenzen und ohne aufwendige Schulungen, den Schritt ins Digitale Zeitalter zu schaffen. Gerade in einem klassischen Handwerk wie der Orthopädietechnik sind Berührungsängste und Bedenken am Anfang gegeben. Hier steuert Mecuris mit seiner intuitiv und einfach zu bedienenden digitalen Werkstatt, der sogenannten Mecuris Solution Plattform, entgegen: In engem Austausch mit Orthopädietechnikern sind digitale Workflows und Produkte entstanden, die darauf abzielen, den Technikern 3D-Technologien und den 3D-Druck so einfach wie möglich zugänglich zu machen. Diese Services zu festigen und weitere anzubieten, wird daher ebenfalls ein Ziel für Fröhlingsdorf sein.

 

www.mecuris.com

Print Friendly, PDF & Email
Veröffentlicht in: Nachrichten

Sagen Sie uns Ihre Meinung!