By Juli 31, 2019 0 Comments Weiterlesen →

Neues Zeitalter der Augenkommunikation

Credit: Humanelektronik GmbH

Die Humanelektronik GmbH (Worms) entwickelt seit mehr als 20 Jahren technische Lösungen für Menschen mit motorischen Defiziten. Nun bringt das Unternehmen das HE PROeye System auf den Markt. Ab September ist damit die Unterstützte Kommunikation auf einem iPad® möglich.

Das System wurde speziell für Menschen mit schwersten Behinderungen entwickelt und ermöglicht Ihnen die Kommunikation und Interaktion mit ihrer Umwelt. Bislang konnten Menschen, die auf eine Augensteuerung angewiesen sind, keine Apple® Technologie nutzen. Nun ist dies keine Zukunftsmusik mehr. Das Kommunikationssystem HE PROeye ist eine Kombination aus iPad Pro® und Augensteuerung, integriert in einem sicheren Gehäuse. Es kann sowohl mobil als auch ganz einfach am Rollstuhl oder Pflegebett montiert benutzt werden. Apps lassen sich nun durch das Anvisieren mit den Augen öffnen. Durch Aktivierung des Assistive Touch Menüs kann der Anwender die gewünschte Aktion ausführen. Damit sind der Nutzung des iPads® als Kommunikationshilfe keine Grenzen mehr gesetzt.

Diese Weltneuheit wird im September auf der Fachmesse Rehacare in Düsseldorf erstmals der Öffentlichkeit vorgestellt. Entwickelt wurde es in Zusammenarbeit mit dem jungen Wormser Start-Up eyeV GmbH. „Wir hätten noch vor einem Jahr niemals zu träumen gewagt, dass es möglich ist, ein iPad® mit den Augen zu steuern – jetzt wird unser Traum dank dem ab Herbst zur Verfügung stehenden iOS 13 wahr!“, erzählt Geschäftsführer Stefan Schaaf begeistert. „Wir haben unsere eigenentwickelte Augensteuerung SeeTech® über die Jahre stetig an aktuelle Technologie-Entwicklungen angepasst und steuern seit 2018 sogar Elektrorollstühle per Augensteuerung. Jetzt ist uns mit dem neuen System ein richtungsweisender Schritt gelungen, der Schwerstbehinderten erstmalig den Zugang zu einem iPad® ermöglicht. Und das ohne zusätzliche Hilfsmittel, unsere Lösung benötigt keinen Adapter für die Augensteuerung,“ so Schaaf.

Print Friendly, PDF & Email
Veröffentlicht in: Nachrichten

Sagen Sie uns Ihre Meinung!