By Dezember 4, 2019 0 Comments Weiterlesen →

Spende für mehr Mobilität

Dank einer Initiative des Innovationslabors der Mercedes-Benz AG, Lab1886, überreichte Mercedes-Benz einen rollstuhlgerechten Vito Tourer an das bhz Stuttgart e.V. Der Umbau des Vans erfolgte durch den Aufbauhersteller AMF-Bruns GmbH & Co. KG. Die Firma ist spezialisiert auf Fahrzeugumrüstungen für Menschen mit körperlichen Einschränkungen.

Der 3. Dezember 2019, Tag der Übergabe des Mercedes-Benz Vito an das bhz, ist der Internationale Tag der Menschen mit Behinderung. Für Susanne Hahn, Leiterin des Lab1886, ein besonderer Grund, der barrierefreien Mobilität jedes Einzelnen in der Gesellschaft mehr Aufmerksamkeit zu schenken: „Wir sind stolz auf das langjährige Engagement von Mercedes-Benz für Menschen mit Behinderung und freuen uns, diesen passgenau umgerüsteten Vito an das bhz Stuttgart übergeben zu können. Gerade beim Lab1886 schauen wir ganz genau auf herausragende Projekte und Initiativen für mehr Mobilität im Alltag – und das schließt alle Menschen und Bedürfnisse mit ein.“

Der an das bhz Stuttgart gespendete Mercedes-Benz Vito verfügt über einen Heckausschnitt mit Auffahrrampe für Rollstuhlfahrer. Das Fahrzeug kann so über die Heckrampe mit dem Rollstuhl befahren werden. Über ein Personen- und Rollstuhlrückhaltesystem wird der Rollstuhl am Fahrzeugboden befestigt und die Person sicher transportiert. Dadurch kann ein Mensch im Rollstuhl sitzend bequem befördert werden. Alternativ können zwei Personen auf zwei Drehklappsitzen Platz nehmen. Auf den weiteren Sitzplätzen ist Raum für vier Passagiere.

„Barrierefreie Mobilität spielt für unsere Arbeit und für Menschen mit Behinderung eine große Rolle“, sagt Irene Kolb-Specht, Vorstandsvorsitzende des bhz Stuttgart e.V. „Durch den neuen Vito können Bewohner und Beschäftigte im Rollstuhl beispielsweise problemlos an unseren zusätzlichen Sport- und Kulturangeboten teilhaben. Vielen Dank für diese großartige Spende gerade an diesem symbolischen Tag.“ Das bhz Stuttgart e.V. ist eine diakonische Einrichtung der Behindertenhilfe mit vielfältigen Angeboten, beispielsweise in den Bereichen „Berufliche Bildung“, „Integrative Arbeitsplätze in Unternehmen und Organisationen“ oder „Familienentlastender Service“.

Der Mercedes-Benz Vito verfügt über einen Heckausschnitt mit Auffahrrampe für Rollstuhlfahrer. Credit: Mercedes-Benz
Print Friendly, PDF & Email
Veröffentlicht in: Nachrichten

Sagen Sie uns Ihre Meinung!