By Juni 24, 2019 0 Comments Weiterlesen →

Neu im Ottobock-Führungsteam

Jörg Wahlers
Credit: Jack Wolfskin

Jörg Wahlers komplettiert ab 8. August 2019 als Chief Financial Officer (CFO) das Führungsteam des international tätigen Medizintechnikunternehmens Ottobock. Philipp Schulte-Noelle, der die Funktionen des CFO und CEO seit November 2018 in Personalunion ausfüllte, wird sich dann auf seine Rolle als Chief Executive Officer fokussieren und gemeinsam mit Professor Hans Georg Näder weiterhin als Vorsitzender des Verwaltungsrates intensiv an den künftigen Wachstumsmöglichkeiten des Unternehmens arbeiten.

Gemeinsam mit der gesamten Geschäftsführung möchte Jörg Wahlers Ottobocks Stärken nutzen und weiterentwickeln – mit dem Ziel, Menschen zu mehr Mobilität und Lebensqualität zu verhelfen, und das Unternehmen langfristig und profitabel wachsen zu lassen. Der Verwaltungsrat ist sich einig, dass Wahlers Ottobock bei der Umsetzung der Ziele aus der Wachstumsstrategie und auf dem Weg zur Kapitalmarktreife wesentlich voranbringen wird.

„Die Medizintechnikbranche ist für mich ein spannendes neues Feld, mit dem ich bisher wenig Berührungspunkte hatte. Dafür habe ich, umso mehr Erfahrung im Bereich von Transformationsprozessen und weiß daher wie wichtig Flexibilität in jeder Hinsicht ist. Ich fühle mich daher für den Branchenwechsel bestens gerüstet“, sagt Jörg Wahlers. Der 55-Jährige stößt vom Outdoorspezialisten Jack Wolfskin zu Ottobock, wo er als CFO und COO den erfolgreichen Verkauf an Callaway orchestrierte.

Print Friendly, PDF & Email
Veröffentlicht in: Nachrichten

Sagen Sie uns Ihre Meinung!