YOGA barrierefrei

„Wer einen Körper hat, kann auch Yoga machen“, das bestätigte uns Katja Sandschneider bereits in der RehaTreff-Ausgabe 2/2018 . Die Yoga-Lehrerin, die selbst mobilitätseingeschränkt ist, bietet in Berlin einmal wöchentlich eine offene Yogastunde an, damit Interessierte „YOGA barrierefrei“ unverbindlich ausprobieren können. Das ganzheitliche Programm besteht aus Atemübungen, Körperstellungen, Entspannung, Meditation und Wissen über Yoga. Der Unterricht wird individuell an die Bedürfnisse der Kursteilnehmer angepasst, Hilfsmittel stehen bereit. Am 6. und am 13. Juni finden die nächsten beiden offenen Stunden statt. Es wird um eine Voranmeldung bis spätestens fünf Stunden vor Kursbeginn gebeten. www.yoga-barrierefrei.de

Print Friendly, PDF & Email
Veröffentlicht in: Veranstaltungen

Sagen Sie uns Ihre Meinung!