AUSGEZEICHNETER ORT Industrie 4.0

Der Fahrzeugumrüster Felitec wurde vergangenen Freitag vom Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Tourismus Baden-Württemberg sowie dem größten Industrieverband in Europa, dem VDMA, zu einem der 100 bedeutendsten Orte Industrie 4.0 ausgezeichnet. Grund für die Auszeichnung ist die Entwicklung des ersten intelligenten Verladesystems mit RemoteServices für uneingeschränkte Mobilität. Staatssekretär Dr. Patrick Rapp gratulierte zum Preis und würdigte das Verladesystem als „große Erleichterung für die Integration von Rollstuhlfahrerinnen und Rollstuhlfahrern in das mobile Arbeitsleben“.

Weitere Artikel

DGP stellt Patientenleitlinie „Post-COVID/Long-COVID“

Zehn bis 15 Prozent der Menschen, die eine COVID-19-Erkrankung durchgemacht haben, kämpfen weiterhin mit diffusen Beschwerden, die als Long- oder Post-COVID-Syndrom bezeichnet werden. Dabei...

Ehrgeizige Behindertenpolitik gefordert

Das Deutsche Institut für Menschenrechte hat eine ambitionierte behindertenpolitische Agenda der nächsten Bundesregierung angemahnt. „Die nächste Bundesregierung muss die Umsetzung der UN-Behindertenrechtskonvention aktiv angehen. Bei...

Gute Nachrichten zur Inklusion

Unter dem Motto „Gute Nachrichten zur Inklusion" hat der Verein für Menschenrechte und Gleichstellung Behinderter – NETZWERK ARTIKEL 3 – ein von der Aktion...

Soziale Medien

0NachfolgerFolgen

Letzte Beiträge