Eine Bremslösung sucht Geldgeber

[su_youtube_advanced url=“https://www.youtube.com/watch?time_continue=57&v=lDOSlWIvGyE“ width=“580″ height=“300″ rel=“no“]

Um es Menschen mit fehlenden Gliedmaßen oder Schlaganfallschäden zu ermöglichen, den Fahrradsport wieder auszuüben, hat Andreas Grund aus dem oberpfälzischen Eschlkam nun eine Bremse mit variabler Druckkraftverstellung entwickelt. Bis das Endprodukt einsatzfähig war, brauchte es zahlreiche Versuche und Prototypen. Grund ist Zweiradtechnikermeister und seit 2009 mit seiner eigenen Firma, der FPG Zweiradtechnik, in Eschlkam selbstständig. 2014 gründete er Grund Handicaps UG, um für behinderte und eingeschränkte Menschen eine eigene Anlaufstelle zu haben. Mit dem gesammelten Geld will der engagierte Jungunternehmer die Serienproduktion starten.

Wer dieses Projekt unterstützen möchte, findet hier noch mehr Infos!

Weitere Artikel

Drei Jahrzehnte Fachmagazin not

Zeit zum Jubeln, aber auch um die letzten Jahre einmal Revue passieren zu lassen. In der aktuellen Ausgabe berichten wir also über Vergangenes, wie...

Hilfe für die Ukraine läuft weiter

Mit den zur Verfügung stehenden Spendengeldern konnte Automobile Sodermanns die beiden gebrauchten, umgebauten Transporter erwerben und nochmal mit frischer Inspektion und anderem aufwerten. Vollgepackt...

Die ParaGym-App ist bereit

Nach zwei Jahren Forschung und Entwicklung ist der Prototyp der ParaGym-App bereit, um getestet zu werden. Im Rahmen einer Machbarkeitsstudie soll die Funktionalität, Benutzerfreundlichkeit...

Soziale Medien

1,857FansGefällt mir
988NachfolgerFolgen

Letzte Beiträge