England: Kostenübernahme für Exoskelett im Rahmen einer Entschädigung

eksoDale Messenger aus England ist aufgrund einer Schussverletzung vom 1. Lendenwirbel an querschnittgelähmt. Er trainiert regelmäßig mit einem Exoskelett von Ekso Bionics und konstatiert, das Gangtraining sei „sehr viel effektiver als ich es mit je habe vorstellen können“. Messenger spricht von „Schmerzlinderung, Verbesserung meiner Verdauungsfunktion bis hin zur Steigerung meiner Motorik und meiner Empfindungen.“

Dies überzeugte auch die Gerichte. Vom High Court of Justice in London wurden laut Meldung des Herstellers erstmals die Kosten für ein Exoskelett als Entschädigungsleistung definiert. Für Messenger bedeutet das, dass er die Kosten für das Hightech-Exoskelett sowie sämtliche Wartungs- und Folgekosten erstattet bekommt. Dazu Nathan Harding, Chief Executive Officer von Ekso Bionics: „Da Patienten jetzt die Möglichkeit haben, die Kosten für unseren Gehroboter zur Heim-Rehabilitation erstattet zu bekommen, sind wir darauf gespannt, wie sich der bessere Zugang zu den Geräten auf die Patienten zukünftig auswirken wird.“

Ben Rogers, Partner bei Stewarts Law LLP, einer der größten Rechtsanwaltssozietäten im Vereinigten Königreich, und Spezialist für komplexe Streitfälle, kommentiert die Entscheidung: „Die gerichtliche Einigung zeigt, dass eine Kostenübernahme von robotischen Exoskeletten wie dem Ekso generell möglich ist, verdeutlicht aber auch den Bedarf an hochspezialisierten medizinischen und juristischen Sachverständigen, um solche Ansprüche erfolgreich durchzusetzen.“

Werner Pohl/AWS

Weitere Artikel

Gemeinsam für den wissenschaftlichen Fortschritt

Durch technologische Innovation kann die Lebensqualität von Menschen verbessert werden, die auf Prothesen angewiesen sind. Der Össur- und Ottobock-Research Trust Fund wurde an der...

Digitalisierung in Medizin und Pflege

Jährlich werden in Deutschland rund 55.000 Amputationen an den unteren Extremitäten durchgeführt. Ein Großteil der betroffenen Patientinnen und Patienten benötigt eine dauerhafte orthopädietechnische Versorgung,...

Flexibel versorgen mit Containerlösungen

Die prothetische und orthetische Versorgung von Patienten ist in vielen Ländern mit zahlreichen Herausforderungen verbunden. Oft fehlt es an ausreichend Platz, einer Stromversorgung oder...

Soziale Medien

0NachfolgerFolgen

Letzte Beiträge