ReWalker als Avatar

ReWalk Robotics setzt Augmented Reality ein, um Funktionsweise und Nutzungsmöglichkeiten des ReWalk™ Personal 6.0 Exoskeletts virtuell vorzustellen. Augmented-Reality-Apps machen Innovationen wie das ReWalk Robotics Exoskelett für Querschnittgelähmte virtuell erlebbar. Mit Hilfe der Yona-App können die Betrachter die Funktionsweise der motorisierten Orthese an beliebigen Orten und in Lebensgröße erfahren: Ein ReWalker Avatar lässt sich von einem Marker-Bild in den Raum und die Umgebung projizieren. Er demonstriert das Aufstehen, das Gehen und das Treppensteigen im ReWalk System. Interessierte können so virtuell erste Eindrücke über die Funktionsweise des ReWalk™ Personal 6.0 und die Möglichkeiten in der alltäglichen Nutzung gewinnen.

Zum Beispielvideo

Fotos: ReWalk Robotics GmbH

Weitere Artikel

Preisträgerin Maria-Cristina Hallwachs

Auch in diesem Jahr wurde in München der MAIK Award vergeben. Ausgezeichnet wurde Maria-Cristina Hallwachs. Seit Jahren berät und unterstützt sie als Peer-Counselerin Menschen...

Fit im Rollstuhl – Onlineangebot

Unsere Atmung begleitet uns 24 Stunden, Tag und Nacht, 365 Tage. Trotzdem, oder gerade deshalb, nehmen wir diese oft als selbstverständlich wahr. Wie man...

Luftfahrwerk zum Nachrüsten

Mit einem Luftfahrwerk kann man per Knopfdruck mehr Bodenfreiheit schaffen oder die Fahrzeughöhe reduzieren, um zum Beispiel in Parkhäusern mit niedriger Deckenhöhe einfahren zu...

Soziale Medien

0NachfolgerFolgen

Letzte Beiträge