trivida-Rad erhält Hilfsmittelnummer

Das Team von trivida hat sich den Abbau von Barrieren auf die Fahnen geschrieben. Mit dem teilbaren Rollstuhlrad trivida® wurde ein Produkt entwickelt, das Innovation und Gemeinschaft spürbar machen soll. Seit Oktober 2022 haben die trivida-Räder eine eigene Hilfsmittelnummer: 18.99.99.0010.
Die eigene Nummer beinhaltet einen Studiennachweis über den Nutzen der trivida-Räder in den Bereichen Sicherheit, Transfererleichterung und Handhabung. Dieser Studiennachweis ermöglicht eine schnellere Kostenübernahme durch die Krankenkassen. Die Veröffentlichung der eigenen Hilfsmittelnummer im Bundesanzeiger steht noch aus. Bis dahin gibt der Hersteller bei Antragstellung auf Kostenübernahme das Bestätigungsschreiben der GKV zur eigenen Nummer an die Hand, um den Prozess der Kostenübernahme zu erleichtern.

Vorheriger ArtikelBARMER akzeptiert Urteil
Nächster ArtikelLuftfahrwerk zum Nachrüsten

Weitere Artikel

Preisträgerin Maria-Cristina Hallwachs

Auch in diesem Jahr wurde in München der MAIK Award vergeben. Ausgezeichnet wurde Maria-Cristina Hallwachs. Seit Jahren berät und unterstützt sie als Peer-Counselerin Menschen...

Fit im Rollstuhl – Onlineangebot

Unsere Atmung begleitet uns 24 Stunden, Tag und Nacht, 365 Tage. Trotzdem, oder gerade deshalb, nehmen wir diese oft als selbstverständlich wahr. Wie man...

Luftfahrwerk zum Nachrüsten

Mit einem Luftfahrwerk kann man per Knopfdruck mehr Bodenfreiheit schaffen oder die Fahrzeughöhe reduzieren, um zum Beispiel in Parkhäusern mit niedriger Deckenhöhe einfahren zu...

Soziale Medien

0NachfolgerFolgen

Letzte Beiträge