18. German Paralympic Media Award

Gesetzliche Unfallversicherung verleiht 18. German Paralympic Media Award

Bereits zum 18. Mal schreibt die Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung (DGUV) den German Paralympic Media Award aus. Mit diesem Medienpreis werden herausragende journalistische Beiträge über den Reha- und Behindertensport ausgezeichnet.

Mit dem German Paralympic Media Award werden die besten Reportagen und Hintergrundberichte sowie Interviews und andere Formen der Berichterstattung über den Sport von Menschen mit Behinderung prämiert. Entscheidend ist die gut recherchierte, kompetente sowie allgemein verständliche Darstellung.

Der Award wird in den fünf Kategorien Print, Foto, TV/Film, Hörfunk sowie Online/Social Media vergeben. Zusätzlich gibt es einen Sonderpreis, der an eine Person geht, die sich mit Engagement für den Behindertensport einsetzt und eine Inspiration für andere Menschen ist. Es können alle journalistischen Arbeiten eingereicht werden, die ab dem 01. Januar 2017 veröffentlicht wurden. Einsendeschluss ist der 12. Januar 2018. Die Einreichung von Beiträgen ist ab sofort auf der Webseite möglich: www.dguv.de/gpma.

Die Preisverleihung des 18. German Paralympic Media Award findet am 25. April 2018 in den Räumlichkeiten der DGUV in der Berliner Glinkastraße statt.

 

Weitere Artikel

Preisträgerin Maria-Cristina Hallwachs

Auch in diesem Jahr wurde in München der MAIK Award vergeben. Ausgezeichnet wurde Maria-Cristina Hallwachs. Seit Jahren berät und unterstützt sie als Peer-Counselerin Menschen...

Fit im Rollstuhl – Onlineangebot

Unsere Atmung begleitet uns 24 Stunden, Tag und Nacht, 365 Tage. Trotzdem, oder gerade deshalb, nehmen wir diese oft als selbstverständlich wahr. Wie man...

Luftfahrwerk zum Nachrüsten

Mit einem Luftfahrwerk kann man per Knopfdruck mehr Bodenfreiheit schaffen oder die Fahrzeughöhe reduzieren, um zum Beispiel in Parkhäusern mit niedriger Deckenhöhe einfahren zu...

Soziale Medien

0NachfolgerFolgen

Letzte Beiträge