5000 Euro für Menschen mit Amputation

imageSeit April 2016 wurden mit einem Mini-Chilischneider mit der Produktbezeichnung „Pepino“ Spenden für Menschen mit Amputation gesammelt. Ein Thekenaufsteller und ein kleiner Aufkleber auf der Verpackung machten darauf aufmerksam, dass mit dem Verkauf eines jeden Chili-Schneiders ein Euro an Anpfiff ins Leben e.V. gespendet wird.

Mit dieser Charity-Aktion wollte die Firma AdHoc Entwicklung und Vertrieb GmbH den Bereich Bewegungsförderung für Amputierte bei Anpfiff ins Leben e.V. unterstützen – und das ist gelungen! Dietmar Pfähler, 1. Vorsitzender des Anpfiff ins Leben e.V., darf am 1. September 2016 einen Spendenscheck über 5000 Euro von Frank Kaltenbach, Geschäftsführer von AdHoc, in Mannheim entgegennehmen.

PM/AWS

Weitere Artikel

Stefan Kiefer wird neuer Generalsekretär des DBS

Der Deutsche Behindertensportverband (DBS) bekommt einen neuen Generalsekretär: Der 56-jährige Stefan Kiefer übernimmt die Position im Sommer 2022 und folgt damit auf Torsten Burmester,...

Messevorschau REHAB 2022

Vom 23. bis 25. Juni 2022 öffnet die REHAB bereits zum 21. Mal ihre Tore. Rund 350 Ausstellende aus insgesamt 18 verschiedenen Ländern werden...

Gemeinsam für den wissenschaftlichen Fortschritt

Durch technologische Innovation kann die Lebensqualität von Menschen verbessert werden, die auf Prothesen angewiesen sind. Der Össur- und Ottobock-Research Trust Fund wurde an der...

Soziale Medien

0NachfolgerFolgen

Letzte Beiträge