Arbeitslosigkeit nach wie vor hoch

Arbeitslosigkeit
Bundeagentur für Arbeit. Foto: BA

Die Anzahl arbeitsloser schwerbehinderter Menschen ist mit 178.274 nach wie vor auf hohem Niveau. Das teilte das Online-Portal Kobinet mit. Im Vergleich zum Vorjahresmonat beträgt die Steigerung 1,1 Prozent. Vom allgemeinen Aufschwung auf dem Arbeitsmarkt profitieren Menschen mit Behinderungen noch immer nicht. Nach wie vor nicht in der Statistik mit eingerechnet sind die rund 300.000 behinderten Menschen, die in Werkstätten arbeiten und nur rund 185 Euro im Monat verdienen.

Verbände und Betroffene erhoffen sich von der Bundesregierung und den Ländern mit der Schaffung des Bundesteilhabegesetzes bessere Chancen für eine Beschäftigung und Unterstützung auf dem allgemeinen Arbeitsmarkt und eine gezielte Förderung der Inklusion statt der derzeitigen Ausgrenzung, so Kobinet am Freitag.

Weitere Artikel

Space Drive System: Vereinfachte Zulassung in der Schweiz

Dank der erneuten Prüfung und Freigabe durch das Schweizer Dynamic Test Center können laut einer Pressemeldung nun mit Space Drive ausgestattete Fahrzeuge in der...

Menschenrechte behinderter Menschen sicherstellen

Die Menschenrechte behinderter Menschen müssen in Deutschland endlich sichergestellt werden. Mit dieser Forderung wendet sich die LIGA Selbstvertretung als Interessenvertretung von bundesweit aktiven Selbstvertretungsorganisationen...

Wir bewegen – gemeinsam unterwegs

Das erfolgreiche gemeinsame Kongressformat von Focus CP und rehaKIND e.V. geht vom 1. bis 4. Februar 2023 in Dortmund in die zweite Runde: „Wir...

Soziale Medien

1,858FansGefällt mir
990NachfolgerFolgen

Letzte Beiträge