BEH vom G-BA anerkannt

Der Gemeinsame Bundesauschuss G-BA hat den  Bundesfachverband Elektronische Hilfsmittel e. V. (BEH) als stellungnahmeberechtigte Organisation anerkannt. Der BEH hat damit als eine von elf Leistungserbringer-Organisationen ein Anhörungsrecht bezüglich der Hilfsmittelrichtlinie. Mit Bescheid vom 15. Juli 2021 wird damit nochmals die Stellung des Verbandes als maßgeblicher Spitzenverband unterstrichen und offiziell bestätigt.
 Der BEH ist ein Zusammenschluss der führenden Anbieter und Hersteller digitaler elektronischer Hilfsmittel für Menschen mit Behinderung in Deutschland.

Weitere Artikel

Schwerbehinderte sind gegenüber dem Arbeitgeber nur bedingt auskunftspflichtig!

Anlaufstelle „Beratung mit Handicap" rügt unrechtmäßige Fragen im Bewerbungsgespräch: Immer wieder treten Unsicherheiten darüber auf, ob ein chronisch kranker Mensch im Bewerbungsgespräch oder im Beruf...

Nachgefragt bei Simone Fischer

Seit 1993 gibt es den von den Vereinten Nationen für den 3. Dezember ausgerufenen „Internationalen Tag der Menschen mit Behinderungen". Simone Fischer ist die...

Drei Jahrzehnte Fachmagazin not

Zeit zum Jubeln, aber auch um die letzten Jahre einmal Revue passieren zu lassen. In der aktuellen Ausgabe berichten wir also über Vergangenes, wie...

Soziale Medien

1,858FansGefällt mir
990NachfolgerFolgen

Letzte Beiträge