Behindertensportverein des Jahres gesucht

Zum sechsten Mal suchen die Landesregierung Nordrhein-Westfalen (BRSNW) und der Behinderten- und Rehabilitationssportverband Nordrhein-Westfalen e.V. den Behindertensportverband des Jahres. Im Mittelpunkt der diesjährigen Ausschreibung steht die Kinder und Jugendförderung.

Sportvereine aus NRW können sich ab dem 1. Februar 2020 bis zum 30. Juni 2020 über die BRSNW Homepage ( www.brsnw.de/vdj) bewerben.

Teilnahmeberechtigt sind erneut alle Sportvereine NRWs, die Mitglied in einem Fachverband des Landessportbundes NRW sind und Bewegungs-, Spiel- und Sportangebote für Menschen mit Behinderung anbieten.

Eine Jury mit Persönlichkeiten aus Sport, Politik, Wirtschaft und Gesellschaft wird zusammen mit der Staatssekretärin für Sport und Ehrenamt des Landes NRW, Andrea Milz, und den BRSNW-Vorsitzenden, Reinhard Schneider, die Top 10 aus allen Einsendungen auswählen.

Im Rahmen der REHACARE Messe in Düsseldorf 2020 findet die Verleihung und Prämierung des diesjährigen Behindertensportvereins des Jahres statt. Alle Vereine in den Top 10 erhalten ein Preisgeld und können ihre Arbeit vorstellen. Der Sonderpreis „Aktiv dabei“ zeichnet zudem einen Verein aus, der sich im Rahmen des Breitensportförderprogramms des BRSNW in besonderer Weise hervorgetan hat.

Weitere Artikel

Stefan Kiefer wird neuer Generalsekretär des DBS

Der Deutsche Behindertensportverband (DBS) bekommt einen neuen Generalsekretär: Der 56-jährige Stefan Kiefer übernimmt die Position im Sommer 2022 und folgt damit auf Torsten Burmester,...

Messevorschau REHAB 2022

Vom 23. bis 25. Juni 2022 öffnet die REHAB bereits zum 21. Mal ihre Tore. Rund 350 Ausstellende aus insgesamt 18 verschiedenen Ländern werden...

Gemeinsam für den wissenschaftlichen Fortschritt

Durch technologische Innovation kann die Lebensqualität von Menschen verbessert werden, die auf Prothesen angewiesen sind. Der Össur- und Ottobock-Research Trust Fund wurde an der...

Soziale Medien

0NachfolgerFolgen

Letzte Beiträge