BMAB Jugendcamp 2020

 

Vom 30. Juli bis 6. August 2020 findet in der Wedemark bei Hannover das BMAB-Jugendcamp für Kinder und Jugendliche mit Amputationen und Gliedmaßenfehlbildungen statt. Mit Prothese in den Hochseilgarten und ins Kanu, Schwimmen, Reiten, Bogenschießen, Handicap-Tauchen, …

Der Bundesverband für Menschen mit Arm- oder Beinamputation (BMAB) bietet betroffenen Kindern im Alter von acht bis 17 Jahren die Gelegenheit, nicht nur mit Altersgenossen aus ganz Deutschland zusammenzutreffen, die ein ähnliches Handicap mitbringen, sondern auch die Chance ihr Selbstbewusstsein in Bezug auf die eigene Behinderung zu stärken. Für Unterstützung sorgt ein Team von Betreuern, von denen viele ebenfalls Amputierte oder Prothesenträger sind. Auch engagierte Physiotherapeuten und Orthopädietechniker gehören zum Betreuerstab. Stützpunkt des Jugendcamps ist das Jugend-, Gäste- und Seminarhaus in Gailhof (JuGS), Am Jugendheim 7, 30900 Wedemark/GT Gailhof

Schirmherr des Jugencamps ist Dr. Eckhart von Hirschhausen.

www.ampucamp.de

 

Das bundesweite BMAB Jugendcamp für Kinder mit Amputation oder Gliedmaßenfehlbildung.
Foto: Daniel Jüptner

Weitere Artikel

Messevorschau REHAB 2022

Vom 23. bis 25. Juni 2022 öffnet die REHAB bereits zum 21. Mal ihre Tore. Rund 350 Ausstellende aus insgesamt 18 verschiedenen Ländern werden...

Gemeinsam für den wissenschaftlichen Fortschritt

Durch technologische Innovation kann die Lebensqualität von Menschen verbessert werden, die auf Prothesen angewiesen sind. Der Össur- und Ottobock-Research Trust Fund wurde an der...

Digitalisierung in Medizin und Pflege

Jährlich werden in Deutschland rund 55.000 Amputationen an den unteren Extremitäten durchgeführt. Ein Großteil der betroffenen Patientinnen und Patienten benötigt eine dauerhafte orthopädietechnische Versorgung,...

Soziale Medien

0NachfolgerFolgen

Letzte Beiträge