Die „zweite“ beatmetleben ist erschienen

In dieser Woche ist die zweite Ausgabe der beatmetleben für 2020 erschienen. Die Versorgung von Kindern bildet in dieser Ausgabe einen kleinen Schwerpunkt. Vor welchen Schwierigkeiten stehen die Angehörigen, welche alternativen Versorgungsmöglichkeiten gibt es. Wer mitdiskutieren will, ist herzlich eingeladen, uns Meinungen und Standpunkte zu schicken (andrealinder@hw-studio.de). Weitere Themen sind das persönliche Budget, aber auch verschiedene therapeutische Interventionen für Menschen, die in der außerklinischen Intensivpflege leben. Auch in dieser Ausgabe kommen Betroffene und Angehörige wieder zu Wort, die über Probleme, Herausforderungen und Lösungen aus ihrem Alltag berichten.

Weitere Artikel

HASE BIKES bietet wieder persönliche Produktberatungen an

Wo bisher Räder zusammengebaut wurden, ist ein 430 qm großer Showroom eröffnet worden: Das SCHALTWERK. „Ursprünglich waren die Beratungen eine Notlösung, weil wir die...

Space Drive System: Vereinfachte Zulassung in der Schweiz

Dank der erneuten Prüfung und Freigabe durch das Schweizer Dynamic Test Center können laut einer Pressemeldung nun mit Space Drive ausgestattete Fahrzeuge in der...

Menschenrechte behinderter Menschen sicherstellen

Die Menschenrechte behinderter Menschen müssen in Deutschland endlich sichergestellt werden. Mit dieser Forderung wendet sich die LIGA Selbstvertretung als Interessenvertretung von bundesweit aktiven Selbstvertretungsorganisationen...

Soziale Medien

1,858FansGefällt mir
990NachfolgerFolgen

Letzte Beiträge