Heinrich „Heini“ Köberle feiert 70. Geburtstag

Heini Koeberle feiert heute seinen 70. Geburtstag. Foto: Archiv Koeberle
Heini Koeberle feierte am Dienstag seinen 70. Geburtstag.
Foto: Archiv Koeberle

Der „Marathon-Mann“ des Rollstuhl-Sports feierte am Dienstag seinen 70. Geburtstag

Bereits als Heinrich „Heini“ Köberle 1984 in Stoke/Mandeville mit seinem Schnellfahr-Rollstuhl die Ziellinie beim Marathon überquerte, schrieb der Allgäuer erstmalig Sportgeschichte: Er war nicht nur einer von nur drei Startern in der neu eingeführten Wettkampfklasse T1 am Start und somit einer der ersten Sportler überhaupt, die sich an die 42,195 km lange Strecke wagten (den Marathon hatte man einst Tetraplegikern, also Rollstuhlfahrern mit hoher Lähmungshöhe, aufgrund der immens hohen körperlichen Belastung nur bedingt zugetraut) – er war damals auch der einzige Starter, der überhaupt die Ziellinie überquerte und damit seine erste paralympische Goldmedaille gewann. Doch das war erst der Beginn einer beindruckenden sportlichen Karriere, die bis heute ihresgleichen sucht.

Weiterlesen auf der Webseite des DRS.

Weitere Artikel

HASE BIKES bietet wieder persönliche Produktberatungen an

Wo bisher Räder zusammengebaut wurden, ist ein 430 qm großer Showroom eröffnet worden: Das SCHALTWERK. „Ursprünglich waren die Beratungen eine Notlösung, weil wir die...

Space Drive System: Vereinfachte Zulassung in der Schweiz

Dank der erneuten Prüfung und Freigabe durch das Schweizer Dynamic Test Center können laut einer Pressemeldung nun mit Space Drive ausgestattete Fahrzeuge in der...

Menschenrechte behinderter Menschen sicherstellen

Die Menschenrechte behinderter Menschen müssen in Deutschland endlich sichergestellt werden. Mit dieser Forderung wendet sich die LIGA Selbstvertretung als Interessenvertretung von bundesweit aktiven Selbstvertretungsorganisationen...

Soziale Medien

1,858FansGefällt mir
990NachfolgerFolgen

Letzte Beiträge