Geschenkstipp für Weihnachten

VERNISSAGE von "anderStark": am 24.3.2014 in Hamburg. Foto: anderStarkSchon mehrfach berichtete RehaTreff vom Fotoprojekt „anderStark“, welches die muskelkranke E-Rollstuhlfahrerin Anastasia Umrik ins Leben gerufen hat. Im Mittelpunkt stehen ausdrucksstarke Fotos von Frauen mit Handicap, die ganz andere Seiten von Behinderung zeigen: Stärke, Lebensfreude und Sexappeal sind die richtigen Schlagworte. Eine echte Alternative zu den sonst üblichen Buchgeschenken an Weihnachten sind die Fotos als Buch. Ein Geheimtipp ist die Variante in Kalenderform für 2014.

Natürlich soll an dieser Stelle die Chance nicht ungenutzt bleiben, auf die nächste VERNISSAGE von „anderStark“ hinzuweisen: Montag, 24. März, bis Samstag, 29. März 2014. Die Aussteller freuen sich täglich von 9:30 bis 20:00 im Alstertaler Einkaufszentrum in Poppenbüttel (Hamburg) auf interessierte Gäste. Weitere Informationen unter www.anderstark.de. Das Buch kann für 29,50 Euro und der Kalender für 18 Euro inkl. Versand per E-Mail unter info@anderstark.de bestellt werden.

(Titelbild: Creative Commons, Johannes Gilger)

Weitere Artikel

Fitnessapp für Menschen mit Querschnittlähmung

ParaGym ist ein noch bis Februar 2023 laufendes, vom Bundesministerium für Bildung und Forschung unter dem Projektnamen „FIT-IN3 – ein inklusiver, interaktiver und intelligenter...

„Auch Jüngere mit Handicap sollten einen Schwerbehindertenausweis beantragen!“

Gemäß einer aktuellen Statistik hat nahezu jeder zehnte Deutsche einen Schwerbehindertenausweis und damit eine Behinderung mit einem Grad von mindestens 50. Allerdings handelt es...

Jürgen Dusel eröffnete die REHAB Karlsruhe 2022

Die 21. Europäische Fachmesse für Rehabilitation, Therapie, Pflege und Inklusion (REHAB) wurde am 23. Juni 2022, von Jürgen Dusel, Beauftragter der Bundesregierung für die...

Soziale Medien

0NachfolgerFolgen

Letzte Beiträge