Großer Andrang beim traditionellen Curling Dreikönigsturnier

Das Turnier in Schwenningen war ein Erfolg auf ganzer Linie
Das Turnier in Schwenningen war ein Erfolg auf ganzer Linie

Am vergangene Montag richtete der Curling Club Schwenningen sein traditionelles 3-Königsturnier aus. Viele kamen aus nah und fern. Der Curling Club Konstanz war mit drei Vertretern dabei.
Am Turnier nahmen auch zwei Rollstuhlfahrer teil, die aber schon erfahrene Curlingspieler sind. Auch viele Anfänger wollten mitspielen. Ganz schnell wurde klar, dass es mehr Teilnehmer als Plätze gab. So wurde auch mal durchrotiert. Es wurden 6 komplette Teams gebildet. Die Anfänger erhielten einen Crashkurs im Curling und konnten gleich mitspielen.
Nachdem sich jedes Team einen Namen ausgesucht hatte, ging es los. Gespielt wurden 3 Runden mit je 3 Ends. Mit jeweils einer kleinen Pause zwischendrin, damit man sich erholen konnte und natürlich auch die neue Spielpaarung festgelegt wurde.

Die drei Erstplazierten des Dreikönigsturniers

Es spielten folgende Teams: Die Favoriten, Team Wunderlich, Die rutschigen Eisbären, Team Seehasen, Die Huppsis und Just for fun. Das Team Just for fun legte gleich mit dem Team Seehasen und Team Wunderlich mit einem Sieg los. Alle Teams spielten mit großem Engagement und guter Laune. Das Team Wunderlich setzte sich durch und gewann zu ihrer eigenen Überraschung alle drei Runden. Platz 2 gewann „Just for fun“ und Platz 3 „Die Seehasen“. Platz 4 ging an „Die Huppsis“, Platz 5 „Die Favoriten“ und schließlich Platz 6 „Die rutschigen Eisbären“. An die drei Erstplatzierten wurden bei der Siegeehrung süße Geschenke verteilt, und die Jüngsten bekamen auch noch was ab. Mit Spielern jeder Altersklasse, 8 bis Ü 50, war alles dabei. Es herrschte also ein erfreulich großer Andrang in Schwenningen.

Die Deutsche Meisterschaft der Rollstuhlcurler muss mangels Beteiligung leider ausfallen.

Weitere Artikel

Fitnessapp für Menschen mit Querschnittlähmung

ParaGym ist ein noch bis Februar 2023 laufendes, vom Bundesministerium für Bildung und Forschung unter dem Projektnamen „FIT-IN3 – ein inklusiver, interaktiver und intelligenter...

„Auch Jüngere mit Handicap sollten einen Schwerbehindertenausweis beantragen!“

Gemäß einer aktuellen Statistik hat nahezu jeder zehnte Deutsche einen Schwerbehindertenausweis und damit eine Behinderung mit einem Grad von mindestens 50. Allerdings handelt es...

Jürgen Dusel eröffnete die REHAB Karlsruhe 2022

Die 21. Europäische Fachmesse für Rehabilitation, Therapie, Pflege und Inklusion (REHAB) wurde am 23. Juni 2022, von Jürgen Dusel, Beauftragter der Bundesregierung für die...

Soziale Medien

0NachfolgerFolgen

Letzte Beiträge