Hologramm gegen Falschparker

Immer wieder wird ohne Erlaubnis auf Behindertenparkplätzen geparkt. In Russland gibt es nun ein Projekt, das dieses unerlaubte Parken verhindern soll. Nähert sich in bestimmten Einkaufszentren ein Auto ohne Berechtigungszeichen an der Scheibe, erscheint ein Hologramm eines Rollstuhlfahrers und ruft „Stopp!“. Viele illegale Parker suchen erschrocken das Weite. Ob die Berechtigung an der Scheibe angebracht ist, wird von einer Kamera kontrolliert. In Deutschland drohen Falschparkern 35 Euro Strafe.

AWS/Screenshot Youtube

Weitere Artikel

Space Drive System: Vereinfachte Zulassung in der Schweiz

Dank der erneuten Prüfung und Freigabe durch das Schweizer Dynamic Test Center können laut einer Pressemeldung nun mit Space Drive ausgestattete Fahrzeuge in der...

Menschenrechte behinderter Menschen sicherstellen

Die Menschenrechte behinderter Menschen müssen in Deutschland endlich sichergestellt werden. Mit dieser Forderung wendet sich die LIGA Selbstvertretung als Interessenvertretung von bundesweit aktiven Selbstvertretungsorganisationen...

Wir bewegen – gemeinsam unterwegs

Das erfolgreiche gemeinsame Kongressformat von Focus CP und rehaKIND e.V. geht vom 1. bis 4. Februar 2023 in Dortmund in die zweite Runde: „Wir...

Soziale Medien

1,858FansGefällt mir
990NachfolgerFolgen

Letzte Beiträge