Im Gesicht heute ohne?

Einen Mund-Nasen-Schutz zu tragen, ist momentan an vielen Orten Pflicht. Und Menschen, die ohne Maske im öffentlichen Raum unterwegs sind, werden häufig schief angeschaut oder sogar angefeindet. Dabei sind manche aus gesundheitlichen Gründen von der Maskenpflicht befreit. Aber sie stoßen leider nicht immer auf Verständnis. Die Aktion Mensch hat vier Betroffene, die von der Maskenpflicht befreit sind, befragt. Diese berichten von ihren Erfahrungen: von viel Solidarität aber auch von Ausgrenzung. Lesen Sie selbst.

Im Alltag gilt also: lieber erst einmal nachfragen statt gleich zu verurteilen.

Weitere Artikel

Die Highlights 2022

Die neue Kopfstütze von HASE BIKES ist laut Hersteller nicht nur in der Höhe verstellbar, sie lässt sich auch stufenlos zu einer kompakten Nackenstütze...

Permobil geht Partnerschaft ein

Permobil hat eine Partnerschaft mit dem E-Sport-Team Lilmix.Para. Im Mai 2021 wurde das Team Lilmix.Para gegründet. Die Teammitglieder leiden alle an der Muskelkrankheit Duchenne-Muskeldystrophie...

Lebenshilfe fordert Booster-Impfungen

Menschen mit Behinderung schützen! Die Bundesvereinigung Lebenshilfe fordert umgehende Booster-Impfungen gegen Corona. Angesichts steigender Infektionszahlen und fehlender Impfteams in Einrichtungen der Behindertenhilfe fordert Lebenshilfe-Bundesvorsitzende Ulla...

Soziale Medien

0NachfolgerFolgen

Letzte Beiträge