Inklusions-Klassenfahrt in die Jugendherberge

0754440-attachment
Die Jugendherberge Niebüll. Foto: Deutsches Jugendherbergswerk Landesverband Nordmark e.V.

Die Jugendherberge Niebüll bietet ab sofort neue Inklusionsprogramme für Schulklassen an. Inklusion bedeutet, dass alle Menschen selbstbestimmt am gesellschaftlichen Leben teilnehmen können. Das soll insbesondere auch bei den Inklusions-Klassenfahrten verwirklichen werden, um der Unterscheidung „behindert/nicht behindert“ keine Relevanz mehr zu geben. Es geht es darum, die Klassengemeinschaft zu stärken, ganz gleich welche Unterschiede es zwischen den Kindern und Jugendlichen gibt.

Schulklassen erwartet ein individuell gestaltetes Programm. Ausgebildete Erlebnispädagogen arbeiten prozessorientiert und passen das Programm den Wünschen und Bedürfnissen der Klasse an, sodass sich alle Schüler aktiv an einer abenteuerlichen Klassenfahrt beteiligen können. U.a. gibt es Kooperationsaufgaben, bei denen der Gemeinschaftssinn und der Zusammenhalt der Klasse gestärkt werden, Vertrauensübungen und Bewegungsspiele, die den Teamgeist verbessern.

Kombiniert wird das Ganze mit einer spannenden Nachtführung und kreativem Drachenbau. Nach der gemeinsamen Woche unter dem Motto „Gemeinschaft erleben“ sind Sozialkompetenz und Klassenkommunikation gestärkt und auch die Problemlösungsfähigkeit deutlich gesteigert. Weiterhin hat sich das Programm zum Ziel gesetzt Mobbing vorzubeugen und gruppendynamische Prozesse zu fördern.

https://www.jugendherberge.de/klamo/639

Weitere Artikel

Stefan Kiefer wird neuer Generalsekretär des DBS

Der Deutsche Behindertensportverband (DBS) bekommt einen neuen Generalsekretär: Der 56-jährige Stefan Kiefer übernimmt die Position im Sommer 2022 und folgt damit auf Torsten Burmester,...

Messevorschau REHAB 2022

Vom 23. bis 25. Juni 2022 öffnet die REHAB bereits zum 21. Mal ihre Tore. Rund 350 Ausstellende aus insgesamt 18 verschiedenen Ländern werden...

Gemeinsam für den wissenschaftlichen Fortschritt

Durch technologische Innovation kann die Lebensqualität von Menschen verbessert werden, die auf Prothesen angewiesen sind. Der Össur- und Ottobock-Research Trust Fund wurde an der...

Soziale Medien

0NachfolgerFolgen

Letzte Beiträge