Keine Auszeichnung für barrierefreie Campingplätze

camping_barrierefrei
2016 gab es keinen Award für barrierefreie Campingplätze. Foto: AWS Archiv

Jedes Jahr zeichnet die Redaktion des ADAC Campingführers innovative, zukunftsweisende Campingkonzepte mit dem „ADAC Camping Award“ aus. Der Preis wird in sieben Kategorien ausgeschrieben und auf der Touristikmesse CMT in Stuttgart verliehen. Insgesamt wurden 2015 mehr als 3.500 Campingplätze angeschrieben. Teilnahmeberechtigt waren alle Campingplätze mit einer Basisqualität von mindestens drei Sternen im ADAC Campingführer 2015.

Im kommenden Jahr will der ADAC die Barrierefreiheit für Camper zum Schwerpunktthema machen. Aufgrund der geringen Anzahl an Bewerbern konnte in dieser Kategorie 2016 kein Preis vergeben werden, wie ADAC Pressesprecherin Andrea Piechotta auf Anfrage des RehaTreff mitteilt. Im Vorjahr wurde der Campingplatz „Camping Lo Monte“ in Pilar de la Horadada in Spanien für seine umfassende barrierefreie Ausstattung prämiert.

Für die kommende Preisverleihung soll nun kräftig die Werbetrommel gerührt werden. Zudem soll das Thema Barrierefreiheit auch im ADAC Campingführer künftig stärker in den Focus rücken.

Hier finden sich die Gewinner des Jahres 2016.

 

Weitere Artikel

Stefan Kiefer wird neuer Generalsekretär des DBS

Der Deutsche Behindertensportverband (DBS) bekommt einen neuen Generalsekretär: Der 56-jährige Stefan Kiefer übernimmt die Position im Sommer 2022 und folgt damit auf Torsten Burmester,...

Messevorschau REHAB 2022

Vom 23. bis 25. Juni 2022 öffnet die REHAB bereits zum 21. Mal ihre Tore. Rund 350 Ausstellende aus insgesamt 18 verschiedenen Ländern werden...

Gemeinsam für den wissenschaftlichen Fortschritt

Durch technologische Innovation kann die Lebensqualität von Menschen verbessert werden, die auf Prothesen angewiesen sind. Der Össur- und Ottobock-Research Trust Fund wurde an der...

Soziale Medien

0NachfolgerFolgen

Letzte Beiträge