In­klu­si­ons­land­kar­te geht am Mittwoch online

PostkarteDie Behindertenbeauftragte Verena Bentele startet am morgigen Mittwoch das Online-Projekt „Inklusionslandkarte“.
Nutzer sollen dort Orte, Organisationen oder Institutionen hinterlegen, die inklusiv sind, beziehungsweise bereits vorhandene Einträge bewerten und kommentieren.

Die Aktion soll das Thema Inklusion in die Öffentlichkeit tragen und zur Diskussion anregen.

Orientieren kann sich der interessierte Nutzer an Fragen wie:

  • Wie kann Inklusion vor Ort aussehen?
  • Wie kann und sollte, wie müsste Ihrer Meinung nach Inklusion aussehen?
  • Wo auf dem Weg zur Inklusion befinden sich bestimmte Projekte?

Am Mittwoch werden Verena Bentele und die Bundesministerin für Arbeit und Soziales, Andrea Nahles, 999 Luftballons in die Luft steigen lassen. Diese sollen den Inklusionsgedanken symbolisch im ganzen Land verbreiten. Jeder Ballon enthält zudem ein Los, der gegen eine Überraschung eingetauscht werden kann.

Weitere Infos unter: www.inklusionslandkarte.de

 

 

 

Weitere Artikel

„Fit im Rollstuhl – Online“

Die Plattform „Fit im Rollstuhl" bietet mit ihrem Onlineangebot für Rollstuhlfahrer und - fahrerinnen, Trainern und Therapeuten ein monatliches „Mitmachangebot", jeweils am ersten Sonntag* im Monat...

Ausgezeichnet mit dem Hessischen Staatspreis Universelles Design 2022

HP VELOTECHNIK ist laut einer Pressemeldung als eines von vier Unternehmen mit dem „Hessischen Staatspreis Universelles Design 2022" ausgezeichnet worden. Die Anerkennung erhielt die Liegeradmanufaktur...

Nach der REHACARE ist vor der REHACARE

Vom 14. bis 17. September 2022 informierten sich laut einer Pressemeldung rund 35.000 Besucherinnen und Besucher über Alltagshilfen und Lösungen für Menschen mit Behinderung...

Soziale Medien

0NachfolgerFolgen

Letzte Beiträge