Muss Pistorius doch länger ins Gefängnis?

Berufung gegen Oskar Pistorius
Oscar Pistorius vor Gericht. Foto: CC BY 2.0, Lwp Kommunikáció

Das Urteil gegen Oskar Pistorius ist zu milde ausgefallen. Diese Auffassung vertritt nach Medienberichten die südafrikanische nationale Strafverfolgungsbehorde. Der Prothesensprinter hatte in einem Berufungsurteil Anfang Juli in Pretoria nur sechs Jahre Haft bekommen, dafür dass er 2013 in seinem Haus seine Lebensgefährtin Reeva Steenkamp durch eine geschlossene Badezimmertür hindurch erschossen hatte. Nach Auffassung der National Prosecuting Authority (NPA) sei das Mord-Urteil schockierend milde ausgefallen und stünde nicht im Verhältnis zur Tat. Der in Südafrika verwendete Begriff des Mordes entspricht in etwa dem des Totschlags in Deutschland.

Die Richterin Thokozile Masipa war mit ihrem Urteil neun Jahre unter der von der Anklage geforderten Strafe von 15 Jahren geblieben. Strafmildernd hatte sie unter anderem die von der Verteidigung vorgetragene Möglichkeit der Verwechslung von Steenkamp mit einem Einbrecher berücksichtigt. In erster Instanz war der unterhalb der Knie amputierte Paralympicssieger im Jahr 2014 wegen fahrlässiger Tötung zu fünf Jahren Haft verurteilt worden. Im Oktober vergangenen Jahres war er wegen guter Führung in den Hausarrest entlassen worden.

 

Vorheriger ArtikelDBS-Präsident wird 70
Nächster ArtikelWasser barrierefrei erleben

Weitere Artikel

2. Nationaler Paraclimbingwettbewerb

Die Sektion Karlsruhe des Deutschen Alpenvereins veranstaltet am 15. Oktober 2022 den 2. Nationalen Paraclimbing-Cup. Dieser Kletterwettbewerb ist kein internationaler Qualifikationswettkampf für die WM...

Ein Jahr gute Nachrichten zur Inklusion

Über 100 gute Nachrichten zur Inklusion wurden im letzten Jahr im Rahmen des von der Aktion Mensch geförderten Projektes „Gute Nachrichten zur Inklusion" vom...

Winterliche Genussmomente für Rollstuhlfahrer

Sächsischer Eierpunsch, Erfurter Schittchen, Pfälzer Winzerglühwein: Auf barrierefreien Weihnachtsmärkten, in gut zugänglichen Restaurants und Vinotheken können auch Rollstuhlfahrer diese und andere regionale Köstlichkeiten probieren. Sächsische...

Soziale Medien

0NachfolgerFolgen

Letzte Beiträge