Neu auf der REHAB 2022

Die Digital Assistive Technology Industry Association präsentiert sich erstmalig als neuer europäischer Industrie-Dachverband DATEurope auf der REHAB 2022. Der Gemeinschaftsstand soll als „Meeting-Point“ für Interessierte fungieren – von Nutzenden bis zum Kostenträger sollen alle Besucher vom Wissenstransfer der verschiedenen Unternehmen profitieren. Der geplante Gemeinschaftsstand in Halle 3 will Hardware und Software vereinen, Elektronikexperten genauso wie Therapierende verschiedener Fachrichtungen. Sie beantworten und informieren Besuchende unter anderem über Themen wie digitale Hilfsmittel. Technik zum Anfassen, Ausprobieren wird genauso dazugehören wie der persönliche Austausch zwischen Experten und Nutzenden dieser Technologien. „Wir sind stolz, sofort 45 europäische Mitglieder aus 19 Ländern für DATEurope begeistert zu haben. Das sind Hersteller und Dienstleister sowie Vertreiber von digitalen Assistenzlösungen, von Augensteuerung über Kommunikation bis zu komplexen Umfeldkontrollsystemen“, so Gamal Halaga (Vorstandsmitglied).

www.dateurope.com

Weitere Artikel

Buchtipp

Von diesem Buch profitieren nicht nur Leistungssportler, sondern auch Freizeitsportler und Rollstuhlfahrer – sei es präventiv gegen Überlastung im Rollstuhl oder für die Verbesserung...

25 Jahre C-Leg

Am 10. Mai vor 25 Jahren brachte Ottobock die erste computergesteuerte Beinprothese auf den Markt, die sich durchsetzen konnte: das C-Leg. Mittlerweile wurden 100...

Kulturhighlights im Sommer 2022

Vier Städte zeigen, wie barrierefrei Kultur sein kann. Neben Selbstverständlichem, wie rollstuhlgerechten Wegen zu den Spielstätten, denken die Veranstalter hier auch an Induktionsschleifen, Tastmodelle...

Soziale Medien

0NachfolgerFolgen

Letzte Beiträge