Noch vier Wochen bis zum Bewerbungsschluss

Schnell noch für „Das Grüne Band“ bewerben. Am 31. März 2020 ist Bewerbungsschluss. 50 Vereine aus den olympischen und nicht-olympischen Spitzenverbänden haben auch 2020 wieder die Chance „Das Grüne Band für vorbildliche Talentförderung im Verein“ zu gewinnen. „Das Grüne Band“ zeichnet unter anderem auch Sportarten aus, die sonst nicht im Rampenlicht der Öffentlichkeit stehen wie Tauziehen, Floorball oder Voltigieren. Egal ob Mehrspartenverein in der Großstadt oder der kleine Heimatdorfverein – jeder Verein hat unabhängig von seiner Größe die Chance, die begehrte Auszeichnung zu gewinnen. Noch gut vier Wochen können sich die Vereine oder Vereinsabteilungen bei ihren jeweiligen Spitzenverbänden bewerben. Bewertet werden unter anderem die aktive Talentsuche und -förderung von Jugendlichen, die Trainersituation und die Erfolge im Nachwuchsleistungssport.

Die 50 Siegervereine des Jahres 2020 erwartet neben ihrer Auszeichnung ein Pokal sowie eine Förderprämie in Höhe von jeweils 5.000 Euro. Der Preis wird den Gewinnern Ende des Jahres in feierlichem Rahmen auf den Prämierungsveranstaltungen der Deutschlandtour des „Grünen Bandes“ oder bei einer individuellen Preisverleihung überreicht.

Seit 34 Jahren unterstützt die Commerzbank zusammen mit dem Deutschen Olympischen Sportbund (DOSB) die Förderung der Nachwuchstalente.

In der ersten Phase richten die Vereine ihre Bewerbung zunächst an ihre jeweiligen Spitzenverbände. Die Bewerbungsunterlagen und die Adressliste der förderungswürdigen Spitzenverbände finden Sie unter:

www.dasgrueneband.com/bewerbung/

Weitere Artikel

Messevorschau REHAB 2022

Vom 23. bis 25. Juni 2022 öffnet die REHAB bereits zum 21. Mal ihre Tore. Rund 350 Ausstellende aus insgesamt 18 verschiedenen Ländern werden...

Gemeinsam für den wissenschaftlichen Fortschritt

Durch technologische Innovation kann die Lebensqualität von Menschen verbessert werden, die auf Prothesen angewiesen sind. Der Össur- und Ottobock-Research Trust Fund wurde an der...

Digitalisierung in Medizin und Pflege

Jährlich werden in Deutschland rund 55.000 Amputationen an den unteren Extremitäten durchgeführt. Ein Großteil der betroffenen Patientinnen und Patienten benötigt eine dauerhafte orthopädietechnische Versorgung,...

Soziale Medien

0NachfolgerFolgen

Letzte Beiträge