Permobil übernimmt Progeo

Mit dieser Akquisition stärke Permobil ihre Präsenz auf dem italienischen Markt und verbessere gleichzeitig das Portfolio an Aktivrollstühlen in ganz Europa. Die Transaktion soll voraussichtlich im Juni abgeschlossen werden, vorbehaltlich behördlicher Genehmigungen. Die Parteien haben beschlossen, die Bedingungen der Transaktion nicht zu veröffentlichen.

„Mit der Akquisition von Progeo erhöht Permobil ihre Präsenz im Segment der Aktivrollstühle in Europa erheblich. Die Produkte von Progeo werden Anwendern in weiteren Ländern zur Verfügung stehen, gleichzeitig ermöglicht uns dieser Zusammenschluss, die Produktpalette von Permobil in Italien anzubieten”, so Bengt Thorsson (Geschäftsführer von Permobil).

Leonardo Pivato und Luciano Nosella (Progeo) zusammen mit Bengt Thorsson (Geschäftsführer Permobil). Foto: Leonardo Pivato und Luciano Nosella (Progeo)

www.permobil.com

Weitere Artikel

Stefan Kiefer wird neuer Generalsekretär des DBS

Der Deutsche Behindertensportverband (DBS) bekommt einen neuen Generalsekretär: Der 56-jährige Stefan Kiefer übernimmt die Position im Sommer 2022 und folgt damit auf Torsten Burmester,...

Messevorschau REHAB 2022

Vom 23. bis 25. Juni 2022 öffnet die REHAB bereits zum 21. Mal ihre Tore. Rund 350 Ausstellende aus insgesamt 18 verschiedenen Ländern werden...

Gemeinsam für den wissenschaftlichen Fortschritt

Durch technologische Innovation kann die Lebensqualität von Menschen verbessert werden, die auf Prothesen angewiesen sind. Der Össur- und Ottobock-Research Trust Fund wurde an der...

Soziale Medien

0NachfolgerFolgen

Letzte Beiträge