Pistorius gegen Kaution frei

8635400646_6e343ba138_z
Foto: CC BY 2.0, Lwp Kommunikáció

Trotz Verurteilung wegen Mordes muss Oscar Pistorius nicht zurück ins Gefängnis. Gegen eine Kaution von etwa 650 Euro durfte der Paralympics-Star zurück in den Hausarrest. Da keine Fluchtgefahr besteht, darf Pistorius sein Wohnhaus zwischen 7 und 12 Uhr verlassen. Verstößt er gegen diese Auflagen, muss er zurück in Haft.

Das endgültige Strafmaß soll im April verkündet werden. Das Berufungsgericht hatte die Verurteilung wegen fahrlässiger Tötung an seiner Freundin Reeva Steenkamp gekippt und Pistorius wegen Mordes verurteilt. Statt den verhängten fünf Jahren Haft, die bereits in einen Hausarrest umgewandelt wurden, drohen ihm nun mindestens 15 Jahre.

Pistorius wiederrum will das Urteil vor dem höchsten Gericht des Landes, dem südafrikanischen Verfassungsgericht, anfechten.

AWS

Weitere Artikel

Drei Jahrzehnte Fachmagazin not

Zeit zum Jubeln, aber auch um die letzten Jahre einmal Revue passieren zu lassen. In der aktuellen Ausgabe berichten wir also über Vergangenes, wie...

Hilfe für die Ukraine läuft weiter

Mit den zur Verfügung stehenden Spendengeldern konnte Automobile Sodermanns die beiden gebrauchten, umgebauten Transporter erwerben und nochmal mit frischer Inspektion und anderem aufwerten. Vollgepackt...

Die ParaGym-App ist bereit

Nach zwei Jahren Forschung und Entwicklung ist der Prototyp der ParaGym-App bereit, um getestet zu werden. Im Rahmen einer Machbarkeitsstudie soll die Funktionalität, Benutzerfreundlichkeit...

Soziale Medien

1,857FansGefällt mir
988NachfolgerFolgen

Letzte Beiträge