Preisverleihung des bundesweiten Selfie-Video-Contests „ICH LIEBE MEIN LEBEN!“

Simone Strasser, Dr. Martin Danner (Bundesgeschäftsführer BAG SELBSTHILFE), Birgit Kalwitz, Anna Heller (1. Preis),  Michael Wimmer (2. Preis)
Simone Strasser, Dr. Martin Danner (Bundesgeschäftsführer BAG SELBSTHILFE), Birgit Kalwitz, Anna Heller (1. Preis), Michael Wimmer (2. Preis). Foto: Adrian Koch

Die Internetkampagne „WIR FÜR MICH. SELBSTHILFE WIRKT.“ wurde 2013 initiiert und in diesem Jahr von der BAG SELBSTHILFE und vom BKK Dachverband weitergeführt, um das Image der Selbsthilfe zu verbessern. Ihr Ziel ist es,
noch mehr Menschen für die Selbsthilfe sowie für Selbsthilfegruppen zu begeistern und zu zeigen, wie sich die Lebensqualität behinderter und chronisch kranker Menschen dank Selbsthilfe verbessern kann.

Die Kampagne will Betroffenen, Angehörigen, Nichtbetroffenen und vor allem jungen Leuten nahebringen, was Selbsthilfe ist: Unterstützung, Information, Freundschaft und vieles mehr. Im Rahmen der Kampagne lief deshalb vom 15. Oktober bis zum 15. November 2014 ein bundesweiter Selfie-Video-Contest im Internet. Hier sollten vor allem junge Leute selbstgedrehte Filme zum Thema „Ich liebe mein Leben!“ einsenden. Die Gewinner wurden von einer Jury ermittelt und erhielten in Düsseldorf ihre Preise.

Mit Leidenschaft für die Selbsthilfe

Die drei Protagonisten der Kampagne Simone Strasser, Birgit Kalwitz und Lukas Seidel hatten mit neuen, künstlerischen Videos zu „ICH LIEBE MEIN LEBEN!“ jeden zum Mitmachen aufgerufen – egal ob behindert oder nicht behindert. Die Einsendungen sind kreativ und bunt. Eine unabhängige Jury aus dem Vorstand der BAG SELBSTHILFE hatte die drei besten Videos von ca. einer Minute Länge ausgesucht.

Übergabe des 1. Preises (ein Acer-Tablet PC) von Herrn Dr. Danner an Anna Heller
Übergabe des 1. Preises (ein Acer-Tablet PC) von Herrn Dr. Danner an Anna Heller. Foto: Adrian Koch

Diese wurden am 16.12.2014 auf einer Pressekonferenz in Düsseldorf präsentiert. Die Protagonisten Simone Strasser und Birgit Kalwitz erzählten sowohl von den Dreharbeiten als auch offen und beeindruckend davon, wie sie ihr Leben meistern. Alle drei sind aktiv in der Selbsthilfe tätig. Der Bundesgeschäftsführer der BAG SELBSTHILFE, Dr. Martin Danner, berichtete von der Entstehung der Kampagne, ihrem Verlauf über zwei Jahre und darüber, wie sie in 2014 neuen Input durch den Selfie-Video-Contest erhielt. Im Anschluss daran überreichte er den Gewinnern ihre Preise.

Die Gewinner sind: 1. Platz: Anna Heller (Schülerin), Düsseldorf, 2. Platz: Michael Wimmer (Rentner), Essen, 3. Platz: Tini Jarske (Designerin), Hamburg. Es wurde mit einer besonderen Auszeichnung zusätzlich ein Filmbeitrag der AWO in Erfurt gewürdigt.

Die Gewinner erzählten von ihren Filmideen zum Thema „ICH LIEBE MEIN LEBEN!“. Anschließend gab es einen regen Austausch zwischen Publikum, Journalisten, Protagonisten und Selfie-Video-Gewinnern zum Thema Selbsthilfe. Aus den besten Einsendungen wurde ein Social Spot geschnitten, der nun im Netz unter https://youtu.be/hy0GijwVs28 zu sehen ist.

Weil auch zukünftig Selbsthilfe vielen betroffenen und nichtbetroffenen Menschen helfen soll, läuft die Kampagne im Internet unter www.selbsthilfe-wirkt.de weiter. Hier sind umfassende Informationen zu finden.
Selbsthilfe ist gegenseitige Hilfe auf der Basis gleicher Betroffenheit. Selbsthilfe heißt, eigene Probleme in die Hand zu nehmen und aktiv deren Lösung zu suchen. In Selbsthilfegruppen treffen sich Menschen, die ein Thema verbindet, die z.B. unter der gleichen Krankheit, Behinderung oder seelischen Konfliktsituation leiden. Auch Angehörige von Betroffenen organisieren sich in Selbsthilfegruppen.

Die Zahl der Selbsthilfegruppen wächst ständig und wird in Deutschland auf rund 100.000 geschätzt. Die BAG SELBSTHILFE ist die Dachorganisation von 120 Bundesverbänden und 13 Landesarbeitsgemeinschaften behinderter und chronisch kranker Menschen und deren Angehörigen.

Weitere Artikel

Stefan Kiefer wird neuer Generalsekretär des DBS

Der Deutsche Behindertensportverband (DBS) bekommt einen neuen Generalsekretär: Der 56-jährige Stefan Kiefer übernimmt die Position im Sommer 2022 und folgt damit auf Torsten Burmester,...

Messevorschau REHAB 2022

Vom 23. bis 25. Juni 2022 öffnet die REHAB bereits zum 21. Mal ihre Tore. Rund 350 Ausstellende aus insgesamt 18 verschiedenen Ländern werden...

Gemeinsam für den wissenschaftlichen Fortschritt

Durch technologische Innovation kann die Lebensqualität von Menschen verbessert werden, die auf Prothesen angewiesen sind. Der Össur- und Ottobock-Research Trust Fund wurde an der...

Soziale Medien

0NachfolgerFolgen

Letzte Beiträge