Rollstuhlfahrer können in der Schwimmhalle Preetz mit dem Lift ins Wasser

Oft ist es eine große Hürde für Querschnittgelähmte mit dem Rollstuhl an den Beckenrand zu kommen und von dort aus ins Wasser zu gelangen. In der Schwimmhalle Preetz gibt es nun ein mobiles Liftsystem, um den Einstieg ins kühle Nass für mobilitätseingeschränkte Menschen zu erleichtern.

Der knapp 12.000 Euro teure Schwimmbadlift wurde während der jährlichen Grundwartung installiert. Das nächste Projekt der Behindertenbeauftragten ist die Anbringung einer behindertengerechten Toilette.

Weitere Artikel

Messevorschau REHAB 2022

Vom 23. bis 25. Juni 2022 öffnet die REHAB bereits zum 21. Mal ihre Tore. Rund 350 Ausstellende aus insgesamt 18 verschiedenen Ländern werden...

Gemeinsam für den wissenschaftlichen Fortschritt

Durch technologische Innovation kann die Lebensqualität von Menschen verbessert werden, die auf Prothesen angewiesen sind. Der Össur- und Ottobock-Research Trust Fund wurde an der...

Digitalisierung in Medizin und Pflege

Jährlich werden in Deutschland rund 55.000 Amputationen an den unteren Extremitäten durchgeführt. Ein Großteil der betroffenen Patientinnen und Patienten benötigt eine dauerhafte orthopädietechnische Versorgung,...

Soziale Medien

0NachfolgerFolgen

Letzte Beiträge