Sodermanns bietet Corona-Trennwand an

Automobile Sodermanns bietet ein Umbauset, bestehend aus Trennwand und Gesichtsmaske (Face-Shield), an, damit Fahrlehrer, Fahrschüler, Taxifahrer, Fahrgäste et cetera auch während der Corona-Einschränkungen möglichst sicher und geschützt sind. Auch Privatpersonen können das Angebot nutzen.

Die Trennwand soll sich leicht in jedes Fahrzeug integrieren, somit sind zum Beispiel Fahrgäste oder Prüfer auf der Rückbank durch einen transparenten und abwischbaren Spuckschutz vom vorderen Bereich getrennt.

Für Fahrlehrer oder Taxifahrer beinhaltet das Corona Kit außerdem ein Face-Shield. Das gesamte Gesicht ist damit geschützt und trotzdem hat man volle Sicht. Außerdem ist die Personenerkennung für Fahrer gegeben, was bei einem Mund- und Nasenschutz aus Stoff nicht der Fall ist. Das Face-Shield lässt sich mit Desinfektionsspray reinigen.

Um den individuellen Bedarf an Trennwänden und Gesichtsmasken abzustimmen, wenden Sie sich an:

www.reha-mobilitaetszentrum-nrw.de/produkte/sonderumbauten/corona-trennwand

Weitere Artikel

Messevorschau REHAB 2022

Vom 23. bis 25. Juni 2022 öffnet die REHAB bereits zum 21. Mal ihre Tore. Rund 350 Ausstellende aus insgesamt 18 verschiedenen Ländern werden...

Gemeinsam für den wissenschaftlichen Fortschritt

Durch technologische Innovation kann die Lebensqualität von Menschen verbessert werden, die auf Prothesen angewiesen sind. Der Össur- und Ottobock-Research Trust Fund wurde an der...

Digitalisierung in Medizin und Pflege

Jährlich werden in Deutschland rund 55.000 Amputationen an den unteren Extremitäten durchgeführt. Ein Großteil der betroffenen Patientinnen und Patienten benötigt eine dauerhafte orthopädietechnische Versorgung,...

Soziale Medien

0NachfolgerFolgen

Letzte Beiträge