Strategien der beruflichen Reha diskutieren

Die Deutsche Vereinigung für Rehabilitation (DVfR) eröffnet mit ihren Kooperationspartnern am 13. März 2018 eine neue Online-Diskussion zum Thema „Strategien der beruflichen Reha“ in dem moderierten Forum „Fragen – Meinungen – Antworten zum Rehabilitations- und Teilhaberecht“ (FMA).

Diese knüpft an Inhalte des vorangehenden DVfR-Symposiums „Arbeitsmedizin und Rehabilitation – Wege zur Teilhabe im Arbeitsleben“ an und steht den Teilnehmerinnen und Teilnehmern der Veranstaltung sowie allen anderen am Thema interessierten Personen offen. Mit der Ratifikation der UN-Behindertenrechtskonvention (UN-BRK) hat sich Deutschland verpflichtet, einen inklusiven Arbeitsmarkt zu schaffen. Die Perspektiven für Menschen in der beruflichen Rehabilitation sind zuletzt durch das Bundesteilhabegesetz (BTHG) erweitert worden.
Der dreiwöchige Fachaustausch „Strategien der beruflichen Reha“ bietet Raum, offene Fragen aus dem Symposium aufzugreifen oder neue Impulse in die Diskussion einzubringen. Thematische Schwerpunkte sind unter anderem:

• die teilhabeorientierte Begutachtung;
• das Budget für Arbeit;
• der Umgang mit fortschreitender Digitalisierung in der Arbeitswelt oder
• praktische Erfahrungen der Arbeitsmedizin zur betrieblichen Arbeitsgestaltung.

Die Online-Diskussion wird von Expertinnen und Experten aus den Bereichen Rechts- und Sozialwissenschaften, Sozialmedizin und Begutachtung, Psychologie und Rehabilitations-medizin begleitet.
Um eine lebendige und praxisorientierte Diskussion zu erreichen, Wissen zu bündeln und einen Mehrwert für Akteure der beruflichen Rehabilitation zu schaffen, bedarf es einer breiten Beteiligung. Das Team von „Fragen – Meinungen – Antworten“ steht in allen technischen und organisatorischen Fragen gern zur Seite:

Livia Grupp (l.grupp@dvfr.de) und Nikola Hahn (n.hahn@dcfr.de).
Weitere Informationen unter: www.fma.reha-recht.de

Weitere Artikel

Stefan Kiefer wird neuer Generalsekretär des DBS

Der Deutsche Behindertensportverband (DBS) bekommt einen neuen Generalsekretär: Der 56-jährige Stefan Kiefer übernimmt die Position im Sommer 2022 und folgt damit auf Torsten Burmester,...

Messevorschau REHAB 2022

Vom 23. bis 25. Juni 2022 öffnet die REHAB bereits zum 21. Mal ihre Tore. Rund 350 Ausstellende aus insgesamt 18 verschiedenen Ländern werden...

Gemeinsam für den wissenschaftlichen Fortschritt

Durch technologische Innovation kann die Lebensqualität von Menschen verbessert werden, die auf Prothesen angewiesen sind. Der Össur- und Ottobock-Research Trust Fund wurde an der...

Soziale Medien

0NachfolgerFolgen

Letzte Beiträge