Studenten starten Paralympics Online-Redaktion

Ab sofort starten die Sportstudenten Niklas (Nik) Klütsch und Marcel Wienands als „RioMaNiacs“ ihre Online-Berichterstattung rund um die Paralympics. Auf der barrierefreien „Social Wall“ unter www.riomaniacs.de können Sportfans ihre Posts, Videos, Bilder und Blogbeiträge über paralympische Sportarten und Athleten sowie Inklusion und Sport verfolgen.

1393
Marcel Wienands (links) und Nik Klütsch (rechts) berichtet live aus Rio. Foto: Aktion Mensch / Kolja Matzke

Nik und Marcel berichten schon jetzt von Sportevents in ganz Deutschland – und natürlich ab September live aus Rio. Gleichzeitig wird die Social Wall mit dem Hashtag #RioMaNiacs zur Plattform für alle anderen Fan-Beiträge rund um die Paralympics 2016.

Unterstützt werden die Studenten der Deutschen Sporthochschule Köln von der Aktion Mensch und der Deutschen Telekom. Die Telekom als Förderer der Deutschen Paralympischen Mannschaft und des Nationalen Paralympischen Jugendlagers der Deutschen Behindertensportjugend (DBSJ) haben mit der Aktion Mensch das Nachwuchsreporter-Projekt anlässlich der Paralympischen Spiele 2016 in Rio ins Leben gerufen.

Die Ausschreibung erfolgte in Kooperation mit der Deutschen Sporthochschule Köln. Sie richtete sich an Sportstudenten und -studentinnen mit und ohne Behinderung. Ziel war es, ein inklusives Reporterteam zu bilden. Unter zahlreichen Bewerbern konnten sich der sehbehinderte Marcel und Nik durchsetzen: „Wir freuen uns riesig, dass wir als Reporter überall bei den Wettkämpfen hier in Deutschland dabei sein können und viele der Athleten schon vorher kennenlernen. Vor Ort in Rio bei den Medaillenwettkämpfen dabei zu sein wird unvergesslich.“

Zur Seite geht es unter: www.riomaniacs.de

Weitere Artikel

Drei Jahrzehnte Fachmagazin not

Zeit zum Jubeln, aber auch um die letzten Jahre einmal Revue passieren zu lassen. In der aktuellen Ausgabe berichten wir also über Vergangenes, wie...

Hilfe für die Ukraine läuft weiter

Mit den zur Verfügung stehenden Spendengeldern konnte Automobile Sodermanns die beiden gebrauchten, umgebauten Transporter erwerben und nochmal mit frischer Inspektion und anderem aufwerten. Vollgepackt...

Die ParaGym-App ist bereit

Nach zwei Jahren Forschung und Entwicklung ist der Prototyp der ParaGym-App bereit, um getestet zu werden. Im Rahmen einer Machbarkeitsstudie soll die Funktionalität, Benutzerfreundlichkeit...

Soziale Medien

1,857FansGefällt mir
988NachfolgerFolgen

Letzte Beiträge