TV Tipp: Zwischen Wunsch und Wirklichkeit

Papa Stefan Unz sitzt nach einem Motorrad-Unfall mit Querschnittslähmung im Rollstuhl. Foto: BR/Astrid Uhr
Papa Stefan Unz sitzt nach einem Motorrad-Unfall im Rollstuhl. Foto: BR/Astrid Uhr

Großfamilien, Patchworkfamilien, „neue“ Väter, Leih-Großmütter: Familienleben zeigt sich in unser Gesellschaft in verschiedensten Facetten. Was bedeutet Familie heute – und die Entscheidung dafür oder dagegen? Was macht familiäre Gemeinschaft aus, jenseits der Organisation von Haushalt, Erziehung und Finanzen? Unter dem Titel „miteinander leben. Schwerpunkt Familie“ stellt der Bayerische Rundfunk von Montag, 25. April, bis Sonntag, 1. Mai, das Thema Familie in den Mittelpunkt.

Thema am 27. April, 19 Uhr:

Papa Stefan Unz sitzt nach einem Motorrad-Unfall mit Querschnittslähmung im Rollstuhl. Deswegen heißt es für die fünf Töchter: Mitanpacken, Radwechseln inclusive.

 

Weitere Artikel

Messevorschau REHAB 2022

Vom 23. bis 25. Juni 2022 öffnet die REHAB bereits zum 21. Mal ihre Tore. Rund 350 Ausstellende aus insgesamt 18 verschiedenen Ländern werden...

Gemeinsam für den wissenschaftlichen Fortschritt

Durch technologische Innovation kann die Lebensqualität von Menschen verbessert werden, die auf Prothesen angewiesen sind. Der Össur- und Ottobock-Research Trust Fund wurde an der...

Digitalisierung in Medizin und Pflege

Jährlich werden in Deutschland rund 55.000 Amputationen an den unteren Extremitäten durchgeführt. Ein Großteil der betroffenen Patientinnen und Patienten benötigt eine dauerhafte orthopädietechnische Versorgung,...

Soziale Medien

0NachfolgerFolgen

Letzte Beiträge