Unterrichtsmaterial: Leistungsstark mit Handicap

Bei inklusiven Sportprojekten werden Ängste und Vorurteile abgebaut. Foto: Daimler
Bei inklusiven Sportprojekten werden Ängste und Vorurteile abgebaut. Foto: Daimler

Was ein Leben mit einer Behinderung bedeutet, ist den meisten Jugendlichen unbekannt. Um Schülern zu zeigen, welche Leistungen Menschen mit Handicap vollbringen können, stellt die Telekom Schulen das Unterrichtsmaterial „Leistungsstark mit Handicap“ kostenlos zur Verfügung.

Das Material (erhältlich in einer Version für Lehrer und einer für Schüler) gibt einen Überblick über die Vielschichtigkeit von Behinderungsarten, bietet Einblicke in den Alltag von Menschen mit Handicap und informiert über die Entwicklung und die Besonderheiten des Behindertensports. Im Fokus steht die Entwicklung von Toleranz und Empathie, der Abbau von Klischees und Vorurteilen und damit die Bewusstmachung der Notwendigkeit eines inklusiven Ansatzes in der Gesellschaft.Ausgehend von der Lebenswirklichkeit der Schülerinnen und Schüler werden Angebote für den Unterricht geschaffen, um sich bewusst mit der Lebenssituation von Menschen mit Handicap auseinander zu setzen.

Die Unterrichtseinheit kann in den Fächern Sozialkunde, Ethik, Sport, Biologie und fächerübergreifend durchgeführt werden. Sie ist für die Klassenstufen sieben bis zehn konzipiert. Die Themenkomplexe können vom Lehrer variabel verwendet werden, um Niveau und Voraussetzungen der Lerngruppe berücksichtigen zu können. Einzelne Themenkomplexe können auch eigenständig im Unterricht und in Projekten eingesetzt werden.

„Leistungsstark mit Handicap“ steht zum Download zur Verfügung unter: www.telekom.com/leistungsstark-mit-handicap

Weitere Artikel

Stefan Kiefer wird neuer Generalsekretär des DBS

Der Deutsche Behindertensportverband (DBS) bekommt einen neuen Generalsekretär: Der 56-jährige Stefan Kiefer übernimmt die Position im Sommer 2022 und folgt damit auf Torsten Burmester,...

Messevorschau REHAB 2022

Vom 23. bis 25. Juni 2022 öffnet die REHAB bereits zum 21. Mal ihre Tore. Rund 350 Ausstellende aus insgesamt 18 verschiedenen Ländern werden...

Gemeinsam für den wissenschaftlichen Fortschritt

Durch technologische Innovation kann die Lebensqualität von Menschen verbessert werden, die auf Prothesen angewiesen sind. Der Össur- und Ottobock-Research Trust Fund wurde an der...

Soziale Medien

0NachfolgerFolgen

Letzte Beiträge