Wird Michael Freudlsperger Torschütze des Jahres?

Tor-des-Jahres-klein-Michael-Freudlsperger-Foto-Hans-D-Beyer
Michael Freudlsperger bei der BOBBY-Verleihung 2015. Foto: Bundesvereinigung Lebenshilfe, Hans D. Beyer

Junger Mann mit Down-Syndrom ist bei Abstimmung der ARD-Sportschau dabei

Die ARD-Sportschau sucht das Tor des Jahres 2015. Und die Bundesvereinigung Lebenshilfe hat einen klaren Favoriten: Michael Freudlsperger. Der junge Mann mit Down-Syndrom aus Feichten in Bayern schoss gegen Tom Starke in der Halbzeitpause des Spiels FC Bayern München gegen Borussia Mönchengladbach das Tor des Monats März. Der FC Bayern hatte Menschen mit Down-Syndrom zum Spiel eingeladen und damit ein Zeichen für Vielfalt und Teilhabe gesetzt. Für die Aktion hat die Lebenshilfe ihren Medienpreis BOBBY 2015 an Bayern München und das Tor des Monats verliehen. Hier kann man bis zum 26. Januar seine Stimme abgeben: www.sportschau.de/tdm

Mehr zur BOBBY-Verleihung unter: https://www.lebenshilfe.de/de/presse/2015/artikel/BOBBY-2015-FC-Bayern-Muenchen-436161038.php

Weitere Artikel

Buchtipp

Von diesem Buch profitieren nicht nur Leistungssportler, sondern auch Freizeitsportler und Rollstuhlfahrer – sei es präventiv gegen Überlastung im Rollstuhl oder für die Verbesserung...

25 Jahre C-Leg

Am 10. Mai vor 25 Jahren brachte Ottobock die erste computergesteuerte Beinprothese auf den Markt, die sich durchsetzen konnte: das C-Leg. Mittlerweile wurden 100...

Kulturhighlights im Sommer 2022

Vier Städte zeigen, wie barrierefrei Kultur sein kann. Neben Selbstverständlichem, wie rollstuhlgerechten Wegen zu den Spielstätten, denken die Veranstalter hier auch an Induktionsschleifen, Tastmodelle...

Soziale Medien

0NachfolgerFolgen

Letzte Beiträge