Zerebralparese im Dialog

Der Muskel und seine Rolle im Leben von CP (Zerebralparese)-erkrankten Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen steht im Fokus des wissenschaftlich-medizinischen Teils des ersten gemeinsamen Kongresses von FOCUS CP rehaKIND in Fürstenfeldbruck bei München: Vom 6. bis 9.2.2019 veranstalten die Fördergemeinschaft rehaKIND, die Vereinigung für Kinderorthopädie, die Deutsche Gesellschaft für Sozialpädiatrie und Jugendmedizin und die Gesellschaft für Neuropädiatrie gemeinsam einen Kongress für Kinderrehabilitation und alle damit verbundenen interdisziplinären Themen. Die beiden Kongresspräsidenten, Prof. Florian Heinen, LMU München, und Prof. Walter Strobl, Aschau, stellen mit Beiräten aus den medizinischen Fachgesellschaften und dem Kreis von rehaKIND ein komplett zweizügiges Programm zusammen. Zusätzlich werden vertiefende Workshops zu vielen Themen angeboten. Das ehemalige Klostergelände im „Fürstenfeld“ bei München bietet einen idealen Rahmen zur wissenschaftlichen Fortbildung, zu Praxisaustausch und zu Begegnungen auf dem Kongress und in der angeschlossenen Ausstellung mit etwa 60 Ausstellern. Der Ausstellungsbesuch ist für alle Kongressteilnehmer, aber auch für interessierte Eltern und alle Besucher des Fürstenfeldes jederzeit kostenlos möglich.

Die ärztlichen Fachgesellschaften stehen dabei für eine hohe wissenschaftliche Qualität, rehaKIND wird den Bogen zur praktischen Umsetzung in Versorgung, Therapie, Rehatechnik, Beatmung schlagen und auch Themen wie Alltag, Schule, Inklusion, Transition für Experten und Eltern aufbereiten. Der interdisziplinäre und offene Charakter des rehaKIND-Kongresses wird prägend sein. Die Herausforderung eines Lebens mit CP, welches die „häufigste“ Behinderung im Kindes- und Jugendalter ist, und die vielgestaltigen Themenschwerpunkte laden zum multiprofessionellen Dialog der Experten aus allen medizinischen Bereichen mit Pflegekräften, Pädagogen, Versorgern, Kostenträgern und vor allem auch mit den Familien und jungen CP-Erkrankten ein.

 

 

Weitere Artikel

Stefan Kiefer wird neuer Generalsekretär des DBS

Der Deutsche Behindertensportverband (DBS) bekommt einen neuen Generalsekretär: Der 56-jährige Stefan Kiefer übernimmt die Position im Sommer 2022 und folgt damit auf Torsten Burmester,...

Messevorschau REHAB 2022

Vom 23. bis 25. Juni 2022 öffnet die REHAB bereits zum 21. Mal ihre Tore. Rund 350 Ausstellende aus insgesamt 18 verschiedenen Ländern werden...

Gemeinsam für den wissenschaftlichen Fortschritt

Durch technologische Innovation kann die Lebensqualität von Menschen verbessert werden, die auf Prothesen angewiesen sind. Der Össur- und Ottobock-Research Trust Fund wurde an der...

Soziale Medien

0NachfolgerFolgen

Letzte Beiträge