Barrierefreie Bademöglichkeiten im Chiemsee-Alpenland

Die Urlaubsregion Chiemsee-Alpenland punktet mit barrierefreien Angeboten auch an Seen. Am Chiemsee stehen im Strandbad Prienavera, Chieming und Übersee, am Luegsteinsee in Oberaudorf sowie am Simsee in Pietzing, Strandrollstühle zur kostenfreien Leihe zur Verfügung. Ab August sind weitere Strandrollstühle am Neubeurer See geplant sowie 2022 am Chiemsee im Strandbad Bernau/Felden. Weitere Badestellen im Chiemsee-Alpenland sind bedingt barrierefrei (zum Beispiel dank eines flachen See- beziehungsweise Wasserzugangs, einer Rampe oder eines Stegs mit Handlauf). Die Therme in Bad Aibling und das Innsola in Kiefersfelden laden als „Reisen für Alle” zertifizierte Betriebe zum Wasservergnügen ein. Nach eigenen Angaben sind die Freizeitbäder Prienavera in Prien am Chiemsee, das Klepper Hallenbad in Rosenheim und das Badria in Wasserburg, sowie die Chiemgau Thermen Bad Endorf bedingt barrierefrei.

Weitere Infos unter: www.chiemsee-alpenland.de

Vorheriger ArtikelBEH vom G-BA anerkannt
Nächster ArtikelDer Berg ruft wieder

Weitere Artikel

Stefan Kiefer wird neuer Generalsekretär des DBS

Der Deutsche Behindertensportverband (DBS) bekommt einen neuen Generalsekretär: Der 56-jährige Stefan Kiefer übernimmt die Position im Sommer 2022 und folgt damit auf Torsten Burmester,...

Messevorschau REHAB 2022

Vom 23. bis 25. Juni 2022 öffnet die REHAB bereits zum 21. Mal ihre Tore. Rund 350 Ausstellende aus insgesamt 18 verschiedenen Ländern werden...

Gemeinsam für den wissenschaftlichen Fortschritt

Durch technologische Innovation kann die Lebensqualität von Menschen verbessert werden, die auf Prothesen angewiesen sind. Der Össur- und Ottobock-Research Trust Fund wurde an der...

Soziale Medien

0NachfolgerFolgen

Letzte Beiträge