Oberbayern mit dem Elektromobil entdecken

Credit: Dachau AGIL e. V.

Im Rahmen des Projekts „Naherholung und Tourismus im Dachauer Land“ des Regionalentwicklungsvereins Dachau AGIL e.V. wird viel Wert darauf gelegt, das Dachauer Land für alle Menschen attraktiver zu machen und den Inklusionsgedanken für die Region aufzugreifen und umzusetzen. Damit auch Urlauber mit Mobilitätseinschränkung die landschaftliche Vielfalt des Landkreises entdecken können, wurden zwei Elektromobile angeschafft, die ab sofort kostenfrei ausgeliehen werden können. Diese haben eine Reichweite von bis zu fünfzig Kilometern und können dank extra hohem Radabstand auch auf ungepflasterten Untergründen genutzt werden.

Die idyllisch gelegenen Gemeinden, eine historische Altstadt in Dachau und ein barrierefrei ausgebauter Bahnhof und ein Wirtshaus in Erdweg laden Menschen aller Generationen, mit und ohne Behinderung, zu einer Auszeit in Oberbayern ein. Die Tourismusinformation Dachauer Land informiert über Events und Locations, die barrierefrei gestaltet sind.

Weitere Artikel

Messevorschau REHAB 2022

Vom 23. bis 25. Juni 2022 öffnet die REHAB bereits zum 21. Mal ihre Tore. Rund 350 Ausstellende aus insgesamt 18 verschiedenen Ländern werden...

Gemeinsam für den wissenschaftlichen Fortschritt

Durch technologische Innovation kann die Lebensqualität von Menschen verbessert werden, die auf Prothesen angewiesen sind. Der Össur- und Ottobock-Research Trust Fund wurde an der...

Digitalisierung in Medizin und Pflege

Jährlich werden in Deutschland rund 55.000 Amputationen an den unteren Extremitäten durchgeführt. Ein Großteil der betroffenen Patientinnen und Patienten benötigt eine dauerhafte orthopädietechnische Versorgung,...

Soziale Medien

0NachfolgerFolgen

Letzte Beiträge