Amputierte Fußballer bangen um WM-Teilnahme

img_2000Vom 30. November bis 7.Dezember will der vor zwei Jahren gegründete „1. Amputierten Fußball Club“ bei der Weltmeisterschaft in Mexiko teilnehmen. Bisher fehlt aber das Geld für die Reise. Ein Spendenaufruf im Internet ist die letzte Chance für die Behindertensportler.  „Wir benötigen 16.000 Euro“, erklärt sagt Teammitglied Lars Wurst aus Melsungen. Unterstützung vom Fußball-Bund oder dem Deutschen Behindertensportverband bekommen die Kicker nicht, „weil wir kein gemeinnütziger Verein sind. Wir bewegen uns im Niemandsland“, so der Fußballer.

Der Club hat eine offizielle Turniereinladung vom Weltverband bekommen , der die Kosten für Hotel und Verpflegung übernimmt. Lediglich die Flüge für zwölf Spieler, Trainer, Betreuer, Physiotherapeuten und Schiedsrichter müssen die Teilnehmer selbst bezahlen. „Selbst Länder wie Haiti, Angola oder Georgien haben ihre Reisekosten zusammen und nehmen an der WM teil“, klagt Wurst. Bis Montag sollen nun per Crowdfunding 16.000 Euro zusammenkommen. Bisher hat der Club rund 6.000 Euro gesammelt.

Unterstütz wird der Club auch von Weltmeister Bastian Schweinsteiger. Der DFB-Kapitän spendete ein signiertes Trikot zur Versteigerung.  2020 sollen die Behindertenfußballer erstmals bei den Paralympics teilnehmen. Bis dahin ist es aber noch ein langer Weg.

Weitere Infos und die Möglichkeit zum Spenden finden sich hier.

Weitere Artikel

Preisträgerin Maria-Cristina Hallwachs

Auch in diesem Jahr wurde in München der MAIK Award vergeben. Ausgezeichnet wurde Maria-Cristina Hallwachs. Seit Jahren berät und unterstützt sie als Peer-Counselerin Menschen...

Fit im Rollstuhl – Onlineangebot

Unsere Atmung begleitet uns 24 Stunden, Tag und Nacht, 365 Tage. Trotzdem, oder gerade deshalb, nehmen wir diese oft als selbstverständlich wahr. Wie man...

Luftfahrwerk zum Nachrüsten

Mit einem Luftfahrwerk kann man per Knopfdruck mehr Bodenfreiheit schaffen oder die Fahrzeughöhe reduzieren, um zum Beispiel in Parkhäusern mit niedriger Deckenhöhe einfahren zu...

Soziale Medien

0NachfolgerFolgen

Letzte Beiträge