Champions League Sieger: Thuringia Bulls

Champions League Sieger 2019

In einem packenden Finale gegen den spanischen Topclub CD Ilunion Madrid behielten die RSB Thuringia Bulls am Ende die Nerven und verteidigen mit einem 71:69 Erfolg den Titel in Europas höchster Spielklasse. Der zweite deutsche Vertreter, der RSV Lahn Dill, holt sich mit einem 81:64 Sieg über BSR Amiab Abacete verdient die Bronzemedaille. Damit kommen zwei der besten drei Mannschaften Europas aus der Rollstuhlbasketball-Bundesliga. Mit Jake Williams, Jitske Visser, Thomas Böhme und Brian Bell stellten die deutschen Teams zudem vier Spieler im All Star Team des Turniers.

Weitere Artikel

Stefan Kiefer wird neuer Generalsekretär des DBS

Der Deutsche Behindertensportverband (DBS) bekommt einen neuen Generalsekretär: Der 56-jährige Stefan Kiefer übernimmt die Position im Sommer 2022 und folgt damit auf Torsten Burmester,...

Messevorschau REHAB 2022

Vom 23. bis 25. Juni 2022 öffnet die REHAB bereits zum 21. Mal ihre Tore. Rund 350 Ausstellende aus insgesamt 18 verschiedenen Ländern werden...

Gemeinsam für den wissenschaftlichen Fortschritt

Durch technologische Innovation kann die Lebensqualität von Menschen verbessert werden, die auf Prothesen angewiesen sind. Der Össur- und Ottobock-Research Trust Fund wurde an der...

Soziale Medien

0NachfolgerFolgen

Letzte Beiträge