Deutsche Behindertensportjugend veranstaltet bundesweite TaltentTage

Möglichst vielen jungen Menschen deLogo-Talenttagen Einstieg in den Behindertensport zu ermöglichen, ist das Ziel der TalentTage der Deutschen Behindertensportjugend (DBSJ) im Deutschen Behindertensportverband (DBS). Zwölf TalentTage in acht Bundesländern mit zahlreichen Sportarten werden es 2015 sein. Möglich wird dieses Projekt durch die finanzielle Unterstützung der US-amerikanischen Bank J.P. Morgan, die Teile der Einnahmen aus ihren jährlichen Firmenläufen „J.P. Morgan Corporate Challenge“ in Frankfurt am Main der DBSJ als Spende zur Verfügung stellt.

Die von den Landesverbänden des DBS durchgeführten TalentTage richten sich vor allem an junge Menschen, die bisher noch keinen Kontakt zum organisierten Sport hatten und bei den TalentTagen erste Erfahrungen und Eindrücke sammeln wollen. Zum anderen ermöglichen die TalentTage jungen Menschen, die sich bereits für eine Sportart interessieren, vertiefende Erfahrungen zu sammeln, zum Beispiel durch Workshops und Lehrgänge.

Der erste TalentTag der Veranstaltungsreihe 2015 findet am 4. April in Bad Mergentheim (Baden) in der Sportart Reiten statt. Am 23. April können sich die badischen Sportler in Neckargemünd im Rollstuhl-Rugby ausprobieren.

Leichtathletik, Schwimmen und Radsport sind die Angebote für die brandenburgischen jungen Sportler. Hier findet der TalentTag vom 30. bis 31. Mai in Cottbus statt.

Beim TalentTag in Erfurt (Thüringen) können vom 12. bis 13. Juni gleich elf Sportarten ausprobiert werden. Im Einzelnen sind das: Fußball, Leichtathletik, Rollstuhlbasketball, Para-Cycling, Ski nordisch, Tischtennis, Rollstuhlfechten, Schießen,  Bogenschießen, Judo, Powerlifting, Boccia und Rollstuhl-Rugby.

Acht weitere TalentTage wird es in der zweiten Jahreshälfte in Dresden, München, Potsdam, Greifswald, Leipzig, Düsseldorf, Wilhelmshaven und Stuttgart geben. Eine komplette Übersicht der TalentTage 2015 und der angebotenen Sportarten gibt es unter diesem Link: https://www.dbs-npc.de/talenttage.html

„Mit den TalentTagen haben wir nun die Möglichkeit, den Landesverbänden zusätzliche finanzielle Mittel zur Verfügung stellen zu können, um mit der Ausrichtung der TalentTage gezielt junge Menschen an den Behindertensport heranzuführen“, freut sich der DBSJ-Vorsitzende Lars Pickardt. „Im Namen der DBSJ bedanke ich mich ganz herzlich bei J.P. Morgan für die großzügige Unterstützung und allen Beteiligten, die tatkräftig an der Umsetzung der Idee und den TalentTagen vor Ort mitgearbeitet haben.“

Weitere Artikel

Stefan Kiefer wird neuer Generalsekretär des DBS

Der Deutsche Behindertensportverband (DBS) bekommt einen neuen Generalsekretär: Der 56-jährige Stefan Kiefer übernimmt die Position im Sommer 2022 und folgt damit auf Torsten Burmester,...

Messevorschau REHAB 2022

Vom 23. bis 25. Juni 2022 öffnet die REHAB bereits zum 21. Mal ihre Tore. Rund 350 Ausstellende aus insgesamt 18 verschiedenen Ländern werden...

Gemeinsam für den wissenschaftlichen Fortschritt

Durch technologische Innovation kann die Lebensqualität von Menschen verbessert werden, die auf Prothesen angewiesen sind. Der Össur- und Ottobock-Research Trust Fund wurde an der...

Soziale Medien

0NachfolgerFolgen

Letzte Beiträge